vDsl 50 Upload Probleme

mc5000

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen, ich habe seid langer Zeit schon das Problem, das ich mit Icq und totalcommander nicht mit fullspeed uploaden kann. Es kommen immer nur ~280kb/s dabei rum.
Mit Filezilla klappt der Upload ohne Probleme, da bekomme ich ~1,1 MB/s.
Direkt vom Router mit USB Stick auch fullspeed.
Wenn ich mit dem totalcommander 5 gleichzeitige Uploads auf den gleichen Server sende, dann hab ich zusammengerechnet auch fullspeed, was mi die Fritzbox auch bestätigt.
W920V nativ zur 7570 geflasht. Auch mit Orginal FW das gleiche Problem.
TCP Optimizer hab ich auch schon durchlaufen lassen. Das problem tritt bei mehreren Rechnern auf.
Gibts da irgendwelche Einstellungen die ein Limit setzen?

Grüße mc5000
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,502
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
Mehr Angaben wären gut.

LAN/WLAN ?
Windows Version?
Treiber aktuell?

Windows 7 läuft schon gut ohne optimierung. Messenger sind so naja, nicht alle machen immer vollspeed. Hängt auch teils von dem anderen Kontakt ab, und ob per upnp ports geöffnet werden können ect. Bei FTP sollte sowas nicht sein.
 

mc5000

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bin über Lan 100MB/s verbunden, habe das ganze auch mal mit einem WLan Stick 300MB/s getestet.
Windows 7 64Bit, Treiber sind auch alle UptoDate.
Das kuriose is ja, das vorallem bei anderen ftp Programmen sich die Datenraten so extrem unterscheiden, zumal ich den gleichen Upload habe beim totalcommander und icq.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,358
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Mit Filezilla klappt der Upload ohne Probleme, da bekomme ich ~1,1 MB/s.
Sind das etwa 1,1 MegaByte pro Sekunde? Falls ja, dann scheinen die anderen Angaben nicht korrekt zu sein.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,502
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
1,1Mb/s sind normal bei VDSL 50 @KunterBunter ;-)

Filezilla scheint mehrere Datein gleichzeitig hochzuladen, anscheint ist problem bei dir nur bei Einzelverbindung nicht bei mehrfacher Verbindung. Evt auch nur eine Beschränkung seitens der Server pro Verbindung?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,358
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Aber 100 MegaByte pro Sekunde nicht nicht normal bei LAN @HabNeFritzbox ;)
 
A

andilao

Guest
(Fast) alle FTP-Clients außer Filezilla schaffen es nicht, die 10 Mbit/s Upload von VDSL50 mit einem Stream richtig auszulasten.

Aber versuche mal UploadBlockSize=1460 im Abschnitt [General] der wcx_ftp.ini. [Quelle: http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=185451]

KunterBunter: Bei Gigabit-LAN schon. ;-)
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,502
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
KunterBunter, wie kommste auf 100MB/s? es war die rede von 1,1MB/s ;)
Also ich brauch nichts ändern und kann so voll hochladen mit den 10Mbit Upload.
 

mc5000

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
(Fast) alle FTP-Clients außer Filezilla schaffen es nicht, die 10 Mbit/s Upload von VDSL50 mit einem Stream richtig auszulasten.

Aber versuche mal UploadBlockSize=1460 im Abschnitt [General] der wcx_ftp.ini. [Quelle: http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=185451]

KunterBunter: Bei Gigabit-LAN schon. ;-)
Habe ich Probiert, jedoch ohne änderung des Problems.
Das mit den Einzelverbindungen seh ich auch so, evtl nutzt Filezilla mehrere Streams gleichzeitig um an den voll Upload zu kommen, evtl die FritzBox auch. Ich bin mit meinem Latein am ende^^
 

mhdot

Mitglied
Mitglied seit
18 Feb 2006
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Dann wird es wohl an den Servern liegen. Lade doch mal zum Test ein 100MB File zu Rapidshare hoch, über den guten alten Internet Explorer. Durch die sehr guten Anbindungen ins Telekom Netz lassen sich da fast immer die vollen Geschwindigkeiten ausnutzen.
 
A

andilao

Guest
Ich habe mit UploadBlockSize mal im LAN (also Latenz < 1ms!) gespielt und bekam mit 1460 sofort eine Steigerung von 17 auf 25 MByte, das Maximum lag dann aber nicht bei einem Vielfachen von 1460 sondern bei genau 0x8000 (0x10000 war nicht einstellbar, Abbruch mit Fehler) mit etwas mehr als 38 MByte/s und damit ganz knapp unter den 39 MByte/s vom Filezilla. Offensichtlich arbeitet Filezilla default mit einer Blockgröße von 0x8000 oder mehr. Getestet habe ich mit einem einzelnen 600MByte-CD-Image und immer nur mit einem einzelnen Stream.

Damit ist also der lokale Flaschenhals beseitigt und es bleiben nur noch:
- Server limitiert den Upload, was ganz häufig ist
- Server ist weit weit weg = hohe Latenz
- lokale Schlangenöl-Firewall
 

mc5000

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mit UploadBlockSize mal im LAN (also Latenz < 1ms!) gespielt und bekam mit 1460 sofort eine Steigerung von 17 auf 25 MByte, das Maximum lag dann aber nicht bei einem Vielfachen von 1460 sondern bei genau 0x8000 (0x10000 war nicht einstellbar, Abbruch mit Fehler) mit etwas mehr als 38 MByte/s und damit ganz knapp unter den 39 MByte/s vom Filezilla. Offensichtlich arbeitet Filezilla default mit einer Blockgröße von 0x8000 oder mehr.
So, ich habe mir nochmal die Setting im TC angeschaut und versehendlich die UploadBlockSize im falschen Teil der config positioniert.
Mit UploadBlockSize=1460 bekam ich ~320Kb/s und mit UploadBlockSize=0x8000 waren es dann voll 1.143 kb/s also die besagten 1,1MB/s.
Also liegt das Problem generell an den Settings der Programme und nicht an irgendwelchen Netzwerkkarten Settings. Right?
Icq etc wird man dann wohl nicht beschleunigen können.

Grüße mc5000 und danke für die sehr hilfreichen Tipps
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,981
Beiträge
2,041,013
Mitglieder
353,229
Neuestes Mitglied
silram