[Info] VDSL bei Easybell, Verfügbarkeit

asterixleser

Mitglied
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
747
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Esaybell bietet jetzt auch VDSL an. Für 24,95 pro Monat bis 50.000 ohne Vertragsbindung - klingt ja gut (aber Anschlußgebühr von 49,95 beachten).
Das VDSL wird über das Telefonica-Netz realisiert. Per ADSL hänge ich ja schon an der Telefonica. Aber wo ist denn dieses Netz in VDSL vorhanden? (Alle Adressen, die für mich und meine Bekannten infrage kämen, sind mit negativer Verfügbarkeit.) Kennt jemand eine Ausbau-Übersicht von Telefonica-VDSL?

Ich weiß, dass ich das Thema mit dieser Frage sozusagen verkehrt herum anfasse. Nachdem ich aber erkannt habe, dass mich Easybell nicht mit VDSL versorgen kann (Telekom könnte, ist mir aber zu teuer), wollte ich eben nur noch wissen, wo das überhaupt geht.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wenn Telefonica nicht liefern kann kommen nur noch wenige in Betracht. Telekom oder Vodafone.
 

edward

Mitglied
Mitglied seit
8 Jul 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Telefonica setzt auf Indoor VDSL. Daher muß man sehr nah an der Vermittlungsstelle wohnen.
 

asterixleser

Mitglied
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
747
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Telefonica ... Indoor VDSL ... sehr nah an der Vermittlungsstelle...
Ah ja, danke. Da ich bereits jetzt eine hohe Dämpfung auf der Leitung von der Vermittlungsstelle habe, ist bei mir mit VDSL über Telefonica (also auch 1und1) eher nicht zu rechnen.

Gut, das mit meinen persönlichen Anschlußmöglichkeiten war eigentlich nur ein Randthema. Ich sah diesen Thread mehr als Info für alle, dass es inzwischen auch VDSL über Easybell gibt und dass es mit der Verfügbarkeit wahrscheinlich nicht weit her ist.
 

edward

Mitglied
Mitglied seit
8 Jul 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
1&1 nutzt für VDSL die Leistungen vom Telekom.
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nicht nur, da wo verfügbar und günstiger Telefonica. Leider gibt man bei Telefonica absolut keine Infos bzgl. des Netzes heraus. Habe schon mehrfach angefragt.

Gruß
Sandra
 

Pittiplatsch4

Neuer User
Mitglied seit
30 Mrz 2010
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sei doch mal kreativ: Hvt Listen (mit Adresse) der Telekom gibts bei Google (hab den Link grad nicht parat). Anhand von Verfügbarkeitschecks von z.B. Alice oder Easybell kannst du dann ausmachen, bei welchen davon Telefonica Kolokation hat.
 

asterixleser

Mitglied
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
747
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Also, bevor die Diskussion hier in die falsche Richtung läuft: Mit meinem Thread wollte ich ursprünglich nur darauf hinweisen, dass Easybell ab sofort auch VDSL-Zugänge anbietet. Und zwar preislich / vertraglich recht attraktiv. Sicher, die Anschlußgebühr ist zu berücksichtigen. Dafür gibt es aber eben auch keine Mindestvertragslaufzeiten.

Und die zweite Info für das Forum war: Es geht nur über das Telefonica-Netz.

Hier habe ich (auf mich bezogen) die Frage angesetzt: Wo gibt es denn ein VDSL-Telefonica-Netz? Für wen ist so ein Anschluß denn überhaupt interessant?
(Für mich nicht - ich bekomme kein Telefonica-VDSL.)

PS. Mit dem "Pittiplatsch4-kreativ-Einwurf" kann der geneigte Forumleser da leider nicht viel anfangen. Sandra-T's und edward's Beiträge sind da wirklich zielführender. (Sorry Pittiplatsch4, aber das musste mal raus.)
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,423
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Nach dem ich die Beträge hier gelesen habe, habe ich es einfach mal probiert und siehe da, VDSL 50 sei verfügbar. Auf Anfrage der Bandbreitengarantie, wurde mir eine Bandbreite von 35.000kbits/s garantiert. Da das ganze monatlich kündbar ist und laut FAQ auch zusätzlich zum bestehenden Anschluss als weiterer Anschluss gebucht werden kann, habe ich es einfach mal probiert. Der Termin wurde allerdings durch die Telekom auf Mitte Januar verschoben, erfolgt aber im Auftrag von Telefonica/O2, dem von easybell beauftragten Netzanbieter.
 

DJ00

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2005
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe seit Mitte Dezember VDSL von easybell (das es mittlerweile schon nicht mehr gibt) und erreiche bei einer Leitungslänge von ca. 700 m (wobei es im Haus zusätzlich nochmals ca. 50 Meter sein dürften) ca. 36 MBit/s downstream und 7,6 MBit/s upstream. Find ich nicht schlecht.
Aber: Ich weiß nicht ob es definitiv an easybell liegt, oder vielleicht meine FRITZ!Box (derzeit mit aktueller Labor-Firmware) überfordert ist, aber sobald ich Bittorrent-Verkehr habe (besser gesagt mein PC), steigt die Geschwindigkeit einige Sekunden an, um dann wieder auf 0 zu fallen, und das immer und immer wieder. Lässt man nebenher in einem Kommandozeilen-Fenster kontinuierlich Pings an einen Host im Internet senden, kommen auch plötzlich keine Antworten mehr, sobald die Geschwindigkeit zusammengebrochen ist, und das bleibt dann ca. 30 Sekunden bis 2 Minuten so. Danach kommen wieder Antworten und auch der Download bei Bittorrent läuft wieder los, um kurz darauf wieder einzubrechen.
Kann es sein, dass Telefónica bzw. easybell die Leitung komplett "tötet", sobald Bittorrent-Verkehr festgestellt wird? Jemand so was schon mal von irgend nem Provider gehört? Wäre ja ungeheuerlich wenn das tatsächlich der fall wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ00

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2005
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe bisher nur gehört, dass Provider den Bittorrent-Verkehr drosseln, sprich die Geschwindigkeit für die Bittorrent-Daten begrenzen, nicht aber, dass Provider die ganze Leitung auf TCP/IP-Ebene für ca. ne Minute komplett "töten" (wie gesagt, da geht dann nicht mal mehr pingen), nur weil Bittorrent-Verkehrt festgestellt wurde, und es steht auch nichts dergleichen in den AGB von easybell. Ist das Grund genug für mich, das ungeheuerlich finden zu dürfen, so es denn tatsächlich der Fall ist? ;) Aber die noch viel wichtigere Frage: Kann jemand so was bestätigen?
Ach ja, der Glasnost-Test funktioniert bei mir gar nicht. Weiß nicht ob es am IE9 liegt oder an easybell.
 

das.schaf

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2011
Beiträge
288
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Kann ich nicht bestätigen, zieh grad ein CCC-Torrent mit 1,2MiB/s.
 
A

akapuma

Guest
Über welchen Carrier realisiert easybell denn VDSL? Eine Bekannte hat bei easybell den Verfügbarkeitscheck mit Bandbreitengarantie gemacht. Man bot ihr nicht nur ADSL, sondern auch VDSL an. Alice sagt an diesem Standort "technisch nicht verfügbar".

Gruß

akapuma
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
A

akapuma

Guest
Negativ. Telefonica sagt nur ADSL2+.

Die Adresse (es ist nicht ganz die echte, sondern die des Netto-Supermarktes fast daneben) lautet Hauptstraße 102, 51709 Marienheide. Die Adresse des HVT lautet Hauptstr. 116, ist also quasi daneben (neid).

gruß

akapuma
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hm, kauft easybell dann evtl. auch bei Telekom ein ? Ähnliches Vertriebskonzept wie 1&1 ? :rolleyes:

Gruß
Sandra
 
A

akapuma

Guest
Hab's gerade schwarz auf weiß gesehen:
bei VDSL rechnet man mit 50000kBit/s, garantiert werden 32000kBit/s
bei ADSL rechnet man mit 16000kBit/s, garantiert werden 12000kBit/s

Telekom-VDSL wäre verfügbar.

Gruß

akapuma
 

Zelda1980

Mitglied
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

headysbrain

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2008
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
nein heisst es nicht du hast ja selber geschrieben bei dir ist shdsl und nicht vdsl verfügbar.