Verbinden von 2 SN2400 möglich?

VOIPdani

Mitglied
Mitglied seit
8 Aug 2005
Beiträge
432
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich habe seit Anfang September ein SN2400 produktiv und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden damit.

Das Gateway umfasst 12 ISDN und 4 analoge Ports.

Nun hab ich das Problem, dass ich mehr als 4 analoge Endgeräte über das Gateway anbinden muss.

Da ich meine 12 ISDN-Ports brauche, hab ich mich gefragt, ob es möglich ist, ein weiteres Gateway anzukaufen, über das ich dann weitere analoge Endgeräte versorgen kann. Sprich die Amtsleitungen und 4 analoge Endgeräte hängen an Gateway1, 2 weitere analoge Endgeräte hängen an Gateway2. Alle analogen Endgeräte sollen über die Amtsleitungen (die an Gateway1 hängen) erreichbar sein.

Ist dies so möglich?

Wenn nicht, welche anderen Möglichkeiten hab ich?

Bin für jeden Tip dankbar, lg Dani
 

Guard-X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
2,497
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, funktioniert. Habe ich auch so gemacht. Das zweite Gateway ist ein SN 411x, beide sind über den Asterisk mit SIP verbunden...

mfg Guard-X
 

VOIPdani

Mitglied
Mitglied seit
8 Aug 2005
Beiträge
432
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guard-X schrieb:
Ja, funktioniert.
Das lese ich gerne! ;-)

Kannst du mir vielleicht kurz erklären WIE du das realisiert hast?

lg Dani
 

Guard-X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
2,497
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Beide Gateways an Asterisk mit separaten Accounts anmelden und dann über den Dialplan verbinden.
 

VOIPdani

Mitglied
Mitglied seit
8 Aug 2005
Beiträge
432
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welche analogen Endgeräte kann ich dann über das Gateway2 anbinden?

Können Faxe bzw. Modems auch angebunden werden?

lg Dani
 

Guard-X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
2,497
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fax und Modem gehen auch, sofern sich die beiden SmartNodes im lokalen Netz befinden. Dann allerdings nur mit geringer Übertragungsrate...
 

VOIPdani

Mitglied
Mitglied seit
8 Aug 2005
Beiträge
432
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe nun 2 SN2400 über den Asterisk miteinander verbunden, und bin nun auf folgendes Problem gestossen:
* Ein ganz neues Faxgerät mit einer Modemgeschwindigkeit von 33 600 bps kann sowohl Faxe versenden als auch empfangen.
* Ein älteres Faxgerät mit 14 400 bps Modemgeschwindigkeit kann nur Faxe versenden. Das Empfangen von Faxen erweist sich als Problem.

Welche Erfahrungen hast du in diesem Bereich gemacht. Gibt es einen Grenzwert, ab dem das Empfangen von Faxen mit meinem Aufbau funktioniert bzw. funktionieren müsste?

Danke im Voraus, lg Dani
 

Guard-X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
2,497
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In der SmartNode gibt es noch die Option "fax max-bit-rate".

profile voip default
codec 1 g711alaw64k rx-length 20 tx-length 20
fax max-bit-rate 14400

Vielleicht kannst du das einbinden und die Geschwindigkeit so auf 14400 drosseln.

mfg Guard-X
 

VOIPdani

Mitglied
Mitglied seit
8 Aug 2005
Beiträge
432
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für deinen Hinweis!

Ich hab die Konfiguration meines Smartnodes nun um folgende Einträge erweitert:
Code:
fax transmission 1 relay t38-udp
  fax transmission 2 bypass g711alaw64k
  fax redundancy low-speed 0 high-speed 1
  fax max-bit-rate 9600
Damit funktioniert das Faxen einwandfrei.

Ich möchte mich jetzt auf die analogen Modems stürzen. Dazu hab ich folgende Konfiguration eingetragen:
Code:
modem transmission 1 bypass g711alaw64k
Mal schaun ob das reicht, oder ob ich noch was an der Konfiguration ändern muss.

lg Dani
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,138
Beiträge
2,030,623
Mitglieder
351,506
Neuestes Mitglied
Arni66