.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

verbindung bricht nach 28 Sekunden ab

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von Zerginator, 10 Nov. 2006.

  1. Zerginator

    Zerginator Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe ein Problem mit Freenet und meinem neuen Telephon.
    Hatte bisher ein Grandstream GXP-2000. Dieses hat einwandfrei mit Freenet zusammengearbeitet.
    Nachdem ich mir nun ein Snom 360 zugelegt habe, habe ich ein ziemliches Problem.
    Ausgehende Anrufe funktionieren wunderbar. Wenn ich aber anggerufen werde bricht die Verbindung beim Anrufenden nach etwa 28 Sekunden zusammen.
    Er hört dann nur noch einen Netzfehler Ton. Bei mir bleibt die Verbindung am Telephon bestehen, man hört nur nichts mehr vom Gegenüber der ja nicht mehr in der Leitung ist.
    Das GXP-2000 funktioniert nach wie vor einwandfrei, gehört aber jetzt meiner Schwester. Auch mit sipgate kann ich problemlos angerufen werden.
    Achja auch angerufen werden klappt nur wenn ich beim Stun den timeout auf <30 Sekunden stelle, sonst ist mein Telephon nach wenigen Sekunden garnicht mehr erreichbar.

    PS: Der Tip, den Freenet Account einfach nur zum raustelephonieren zu benutzen bringt mir leider hier nichts, weil ich momentan auf die dort gemeldete Nummer angewiesen bin, und Rufnummernübernahme meines Wissens ja nicht möglich ist.