.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindung ins Internet

Dieses Thema im Forum "Linux allgemein" wurde erstellt von FlashDeluxe, 13 März 2009.

  1. FlashDeluxe

    FlashDeluxe Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich will XEN installieren und habe schon bei der Installation ien Problem -.-

    Wenn ich XEN installieren will, will die Installation an irgendeinem Punkt ins Internet und irgendwas runterladen. Nun habe ich aber eine Proxy und somit bekomme ich immer ein Verbindungstimeout Fehler, da der anscheinend nicht versteht, dass er über die Proxy ins Internet muss...

    Ich habe ein Debian und habe auch unter "Netzwerk" die Proxydatn eingetragen... kann man den make Befehl irgendwie so ausführen, dass der sieht, dass eine Proxy vorhanden ist oder kann man Debian irgendwie so einstellen, dass der auf jeden Fall immer über die Proxy rausgeht??
     
  2. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ob make es unterstützt dürfte im readme oder install des Package stehen, um wget über einen Proxy laufen zu lassen schau nach "export http_proxy"
     
  3. FlashDeluxe

    FlashDeluxe Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für deine Antwort. Gibt es noch eine möglcihkeit die Proxy einzutragen sodass ALLE apllikationen/installationen/usw. NUR über diese Proxy rausgehen??
     
  4. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du könntest den Proxy Transparent gestallten. Dann merken die Applikationen gar nicht, dass ein Proxy dazwischen ist. ;)