.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindung mit Telefon auf anderer Etage

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Timmka, 23 Jan. 2007.

  1. Timmka

    Timmka Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich möchte ein zweites Telefon an die Fritz Box Fon Wlan anschließen . Das
    erste, über mitgeliefertem Adapter angeschlossen, funktioniert. Das
    zweite befindet sich auf einer anderen Etage. Auf der Fritz Box Etage
    kommen nur 2 Drähte an. Die waren vorher direkt an eine ISDN
    Eumexanlage angeschlossen. Da ich jetzt aber die Drähte nicht direkt
    an die FritzBox anschließen kann, habe ich sie an eine TAE Dose
    (f-codiert, Steckplatz 1+2) angeschlossen. Und bin dann mit einer TAE
    AS Anschlussschnur (f-codiert) von der Dose in die Fritz Box (Fon 2)
    gegangen. Ich bekomme aber kein Amt... was mache ich falsch???


    Vielen Dank im voraus
    timmka

    Ich hätte eine Skizze von der Verkabelung... siehe Anhang (die rote Verkabelung klappt nicht)
     

    Anhänge:

    • 1.pdf
      Dateigröße:
      507.6 KB
      Aufrufe:
      28
  2. ds-sb

    ds-sb Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Saarbrücken
    Anschlussleitung

    Hallo Timmka,

    soweit sieht das alles richtig aus, ich schätze mal das dein Problem die Anschlussschnur zwischen Fritz!Box und TAE-Dose im OG ist.
    AFAIK gibt es 3-4 verschiedene Belegungen in dem Westernstecker, je nachdem welches Telefon da mal dran war, bzw. für welches Telefon es ist.

    Du müsstest einmal testen, ob die Kontakte 1+2 vom TAE-Stecker auch wirklich an 3+4 vom Westernstecker gehen.

    Gruss
    ds-sb
     
  3. Pikachu

    Pikachu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,340
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Land des Frankenweins
    Nem ein TAE-N Kabel damit geht es, denn die TAE-F sind
    unterschiedlich belegt, die TAE-N sind meistens genormt,
    wenn man kein exoten erwischt.

    TAE-N zu Western RJ11/RJ12

    1 --- 3 a
    2 --- 4 b

    mfg Erwin
     
  4. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Man kann auch mit einem Messer den TAE-Stecker öffnen und die Kontakte in die benötigte Kombination umsetzen. Das ist bei Analogtelefonen relativ unkritisch, außer man baut einen Kurzschluß ein (aber dazu muß man sich schon mächtig anstrengen). Im Fehlerfalle funkioniert es nur nicht. Die benötigten Farben sieht man ja im RJ11-Stecker, wenn man die benötigten Kontakte kennt. Die TAE-Steckergehäuse lassen sich dann relativ problemlos wieder zusammendrücken, wenn man die kleinen "Stifte" beim Auseinanderbauen nicht abgebrochen hat. Also vorsichtig ringsum mit dem Messer auseinanderhebeln. Unter die Kontakte schiebt man vorsichtig von der Leitungsseite etwas Spitzes (Zahnstocher) ein, hebt sie an und entfernt sie nach vorn raus. Montage wieder andersrum.

    Gruß Telefonmännchen
     
  5. Timmka

    Timmka Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... besten Dank für die Antworten!

    Ich werde zuerst den Tipp von Pikachu/Erwin ausprobieren und mir morgen ein TAE-N -Western RJ11/RJ12 Kabel besorgen. Wenn das nich klappt, muss ich wohl basteln, oder?

    Ich melde mich, wenn`s funktioniert!

    Danke!
    Timm
     
  6. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Bei den Preisen den die Geizmärkte für solche Kabel verlangen lohnt sich das Basteln allemal. Das kannst Du mit jedem übriggebliebenen TAE-Kabel mit RJ-Stecker machen. Man muß nur auf die eigenen Finger aufpassen, wenn man mit dem Messer hantiert.

    Gruß Telefonmännchen
     
  7. Timmka

    Timmka Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... mit dem "TAE(N-codiert)/RJ11" Kabel funktioniert es! Vielen Dank!

    Gruß

    Timmka