.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindungabbrüche seit 3dsl

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von mr.Dogge, 5 Jan. 2007.

  1. mr.Dogge

    mr.Dogge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 mr.Dogge, 5 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2007
    hallo zusammen!
    Ich habe da ein Problem und zwar habe ich seit 3Dsl viele Verbindungsabbrüche!
    Dies war vorher nicht so. Ich habe mir auch schon den Thread "Was tun bei Verbindungsabbrüchen durchgelesen und alles nach diesen Punkten angeschlossen.
    keine Verbesserung!
    Desweiteren habe ich mir den "ip-Umstellungs-thread" auch durchgelesen!
    seit dem habe ich nun auch wieder eine IP von der T-Com.

    Nun meine Frage kann es seine das meine Leitung beschädigt ist?

    Mfg Mr.Dogge
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      138.1 KB
      Aufrufe:
      55
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      150.5 KB
      Aufrufe:
      51
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      171.6 KB
      Aufrufe:
      34
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    was für "Verbindungsabbrüche" sind das denn? Es gibt mindestens 3 verschiedenen Ursachen. Poste mal einen Auszug aus dem Ereignis-Log der Box.

    Deine DSL Informationen sehen übrigens gut aus. Vor allem auch die Error Counter unten. Ein Problem der Leitung ist also unwahrscheinlich.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. mr.Dogge

    mr.Dogge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nun ja das Probelm ist folgendes, meistens wenn ich ins Internet gehe und z.B. ein Game Spiele kommen dort sehr oft Pingschwankungen vor uns wenn es ganz wild ist bricht die Internet ganz ab, sodass die Fritz.Box sich eine neue Ip-Adresse zuweist,sodass ich auch kein ereigniss protokoll schreiben könnte.
    Dies kommt alle 2-3 Tage vor und ist ziemlich nervig
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Ich meine das Ereignis-Log in der Weboberfläche der Fritzbox. Du musst es nicht selber schreiben, das macht die Box schon für dich.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. mr.Dogge

    mr.Dogge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 mr.Dogge, 6 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2007
    Ne wenn ich in die Box gehe und will das Ereignis-Log einsehen dann ist das lehr da kurz voher ja das Inetnet abgebrochen ist!

    P.s. Welche drei Möglichkeiten von Verbindungsabbrüchen gibt es denn?


    12:15 Gerade ist mir aufgefallen das ich seit gestern Mittag nicht mehr über Voip telefonieren kann.
    Den Screen dazu hab ich an meinem 1 Post drangehangen.

    Mfg Mr.Dogge
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das sind dann keine Internet-Abbrüche, sondern Reboots der Box. Bei DSL 3000 sehr ungewöhnlich, die treten normalerweise nur bei höheren Geschwindigkeiten auf (Fritz!Box 7170 - automatischer Neustart bei zuviel Last ?), es sei denn, man benutzt P2P Software. Benutzt du sowas wie eMule oder Bittorrent?
    Alternativ solltest du mal alle Kabel bis auf DSL und Netzteil von der Box trennen, dich per WLAN verbinden und es dann beobachten.

    Wegen der Telefonie-Probleme: Beobachte mal, ob die ab jetzt regelmäßig auftreten. Fehler 408 bedeutet "Timeout", kann auf den Provider zurückzuführen sein, bei reinen VoIP Verbindungen aber auch auf den VoIP Client des angerufenen.

    Viele Grüße

    Frank