Verbindungsabbruch bei FAX Versand über Festnetz

stevi2312

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2005
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Sobald ich über das Festnetz ein Fax versende, bricht die DSL Verbindung ab.

Hardware-Situation:
1. Annex A Anschluß in Frankreich
2. Es gibt nur eine Telefonbuchse für diesen Anschluß, an diesem muß dann ich Frankreich kein Splitter hängen, sondern nur einen Widerstand.
3. Telefonleitung - Widerstand (mit Verbindung zur FBF) - hinter dem Widerstand dann durchgeschliffen das Telefonkabel, welches in das Faxgerät geht.


Ich muss heute abend nochmal schaun, was passiert wenn ich das Fax direkt an die FBF hänge, und dann direkt dem Festnetz zuordne, ob der Fehler danach noch auftritt.


Kann mir jemand dafür eine Erklärung bzw. noch besser, eine Lösung geben?

Danke und Gruß,
stevi2312
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Hänge trotzdem mal einen Splitter dazwischen, denn dieser trennt den Fon- vom DSL-Bereich und die Probleme sollten der Vergangenheit angehören...
 

stevi2312

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2005
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Woher nehmen, wenn nicht stehlen? ;-)

Ich muss überhaupt mal schaun, wo ich in Frankreich den Splitter herbekomme, die sind hier eigentlich kaum üblich, da meistens einfach nur dieser Widerstand auf alle Telefonbuchsen im Haus geklemmt wird.

Mal schaun, was der Spaß dann wieder kostet :)

Danke und Gruß,
stevi2312
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Woher nehmen, wenn nicht stehlen?
wie wäre es mit eBay ;)

Beachte weiterhin: Der Splitter ist das erste und einzige Gerät direkt am Hausverteiler!
Alles andere darf erst hinter dem Splitter angeklemmt werden!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,136
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden