.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindungsabbruch nach 60 Sekunden

Dieses Thema im Forum "DrayTek (VoIP)" wurde erstellt von meteorman, 28 Aug. 2005.

  1. meteorman

    meteorman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    Voip mit T-Online habe ich ja mittlerweile am laufen.
    Angeschlossen am Vigor ist ein Siemens Dect Telefon.
    Nun habe ich folgendes Problemdas nach 60 Sekunden die Verbindung weg ist und es erscheint ein Besetzt zeichen.

    Hat jemand eine Idee was das sein kann?

    meteorman
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Guck mal hier

    jo
     
  3. DSL-Hexe

    DSL-Hexe Guest

    Schau mal hier da ist was mit T-Online VoIP --> http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=23447 und ich glaube auch daran das es an T-Online liegt und ein Gesprächspause als Gesprächsabbruch quittiert wird.
    Bei 1&1 habe ich das Problem nicht und kann stundenlang telefonieren.
     
  4. meteorman

    meteorman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    An Gesprächspause glaub ich nicht.
    Es passiert auch wenn ich ununterbrochen 60 Sekunden laber.
    Den Voice Active Detector habe ich auch schon auf On gestellt hat aber nix gebracht.

    meteorman
     
  5. DSL-Hexe

    DSL-Hexe Guest

    Ich würde gerne mal mit T-Online VoIp mal gegen testen um diesen Fehler einzukreisen, ob es nun wirklich an Draytek oder an T-Online liegt. Aber wo bekomme ich so einen Zugang her da muss man auch noch T-Online Kunde sein? Oder reichen da nur die Zugangsdaten von dem VoIP und der Provider für DSL ist egal?
     
  6. meteorman

    meteorman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Soweit ich weiss muss man T-Online Kunde sein.

    Gibt es den kein Log Programm das die Aktivitäten von Voip aufzeichnet?
    Mit dem eingebauten Log und dem separatem Log Programm von Draytek kann man nichts anfangen.

    meteorman
     
  7. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Es genügt, T-Online by call Kunde zu seine, das ist AFAIK kostenlos.

    jo
     
  8. meteorman

    meteorman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    Folgendes von Draytek zu meinem Problem.

    Guten Tag Herr XXXXXX,

    vielen Dank für die weiteren Infos. Wir konnten Ihr Problem nachstellen und
    haben dies an unsere Entwicklungsabteilung weitergeleitet. Sobald eine neue
    Firmware verfügbar ist, die eine Lösung bietet, werden wir diese auf
    unserer Website veröffentlichen. Einen genauen Termin kann ich Ihnen jedoch
    nicht mitteilen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Arno Distel

    ***********************

    help@draytek.info
     
  9. DrayTek_User

    DrayTek_User Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe soeben die neue Firmware 2.5.6.1 auf den Router eingespielt.
    (Mit v29v0561.rst-File geupdatet und alle Einstellung neu eingetragen.)
    Ich habe immer noch das Problem, daß bei einem abgehenden Anruf(Router V2900VG --> Festnetz Telekom) das Gespräch exakt nach 60 Sekunden abgebrochen wird. Bei einem ankommenden Anruf (Festnetz Telekom --> Router V2900VG) habe ich dieses Problem nicht.
    Gibt es eine Möglichkeit das Problem zu beheben?
    Über die SIPPS Software hinter dem Router kann ich problemlos telefonieren aber das sollte ja eigentlich auch nur mit dem Router ohne PC gehen. Haben dieses Problem nur T-Online-Kunden oder besteht das Problem auch bei anderen Providern?
     
  10. meteorman

    meteorman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    Es sieht so aus als ob das Problem nur bei t-online besteht.
    Ich habe das Problem auch und habe auch die 2.5.6.1 aufgespielt ohne Erfolg.

    In einem anderen Forum http://forum.2-com.de/ hat der User Petrus sich mit mir in Verbindung gesetzt wegen des Problems, hat wohl Kontakte zu Draytek.
    Hatte ihm auch schon einige Infos übermittelt.
    Er hatte mich nochmals angeschrieben wegen weitere Infos die Draytek benötigt, war aber in Englisch.
    Ich hatte ihn gebeten mir das in Deutsch zu schicken weil ich kein Englisch kann, habe aber noch keine Antwort,ist vieleicht nicht angekommen.
    Werde es heute nochmal per Mail versuchen.

    Vieleicht kommt da ja mal eineLösung.

    meteorman
     
  11. DrayTek_User

    DrayTek_User Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    vielen Dank nochmals an Meteorman, das Problem mit dem Verbindungsabbruch scheint gelöst mit der Beta-Firmware für den Vigor2900VG.
    Bei mir jedenfalls läuft es jetzt.
    Ich habe jedoch folgende Besonderheit beim Anruf vom Festnetz --> Router wird der Codec G.711A (64Kbps) genutzt.
    Die Sprachqualität ist ok.
    Wenn ich einen Anruf Router --> Festnetz tätige wird der Codec G.726_23 (32Kbps) ausgewählt.
    Die Verbindung klingt nicht ganz so gut finde ich.
    Die Bandbreite ist ja auch kleiner.
    Ich kann zwar einen anderen Codec als default einstellen, doch wird dieser nicht für das abgehende Gespräch genutzt.
    Vieleicht ist das ja auch noch so weil es eine Beta-Firmware ist.

    DrayTek_User
     
  12. Andreas-b

    Andreas-b Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ich benutze ebenfalls einen draytek-router, im speziellen den 2200V. ich kann immerhin 3 minuten mit t-online telefonieren, ebenfalls dann abbruch. ich beutze die neueste firmware, ebenfalls wird automatisch der Codec G.726_23 (32Kbps) benutzt. die abbrüche finden nur zum festnetz und zum mobiltelefon statt. voip->voip geht wunderbar stundenlang. ein ausführliches log gibt es leider nicht bei diesen routern.

    mfg
     
  13. meteorman

    meteorman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    @Andreas-b
    Wende dich doch mal an Pertus(Sascha) vom forum.2-com.de.
    Schildere ihm mal das Problem.
    Vieleicht liegt es ja da auch am Session Timer wie beim 2900v.

    Meteorman
     
  14. Mäffi

    Mäffi Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hallo DrayTek_User,

    Woher hast du die Firmware her? Ich hab das selbe Problem. Verbinung wird nach 60 Sekunden ausgeschaltet.
    Router Draytek 2900Vgi Firmware v.2.5.6 T-online

    HAT SICH GERADE ERLEDIGT: Ich habe 2.5.6.1 jetzt aufgespielt. Bleibt aber immer das selbe.

    Mäffi