.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindungsaufbau zur Fritz Box 7050 - Zeitüberschreitung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von mammo, 16 Feb. 2007.

  1. mammo

    mammo Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin zusammen,

    ich stehe hier ein wenig ratlos vor meinem Zweitrechner. Habe mir diesen gestern neu angeschafft und habe ihn heute mal nach dem Zusammenbau ans LAN-Kabel gehängt. Aber ich komme nicht ins Internet weder auf die Fritz Box. Ich kann die Box zwar über die Ip 192.168.178.1 anpingen,aber von 4 gesendeten Paketen sind 2 verloren gegangen (Zeitüberschreitung). Über den IE lässt sich die Box nicht aufrufen.

    Da der Rechner eine eingeschränkte Konnektivität (Windows XP Home SP2 Problem) besitzt und sich automatisch keine IP über DHCP holt, habe ich dem Rechner eine feste IP gegeben (192.168.178.23).

    Bei der festen IP habe ich noch folgendes eingetragen:
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standard Gateway: 192.168.178.1 (IP von der Fritz Box)
    DNS Server: 192.168.178.1 (IP von der Fritz Box)

    Ein anderer angeschlossener Rechner funktioniert tadellos.

    Bin schon am verzweifeln. Danke für eure Hilfe.

    Gruß mammo
     
  2. mammo

    mammo Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiß keiner Rat ? Hätte mir zumindest etwas Hilfestellung gewünscht.

    Danke mammo
     
  3. Kolja_

    Kolja_ Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Aachen
    Das Pakete verloren gehen deutet vielleicht auf ein defektes LAN-Kabel oder eine defekte Netzwerkkarte hin.
    Die .23 darfst Du nur dann vergeben, wenn Du den default DHCP-Pool (.23 -.100) geändert bzw. DHCP komplett deaktiviert hast. Sonst liegt die .23 nämlich mitten drin und das hat die FB nicht so gerne.