.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindungsgeschwindigkeit zwischen zwei wlan Routern?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Morpheus2100, 2 Nov. 2006.

  1. Morpheus2100

    Morpheus2100 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Anwendungsendtwickler
    Ort:
    Reambo
    HI Leute,

    wie kann ich denn die Verbindungsgeschwindigkeit zwischen zwei wlan routern testen?

    Hab eine 7170 als router und ne 3030 als Repeater und die geschwindigkeit zwischen den beiden würde mich interessieren!

    DANKE
    MFG
    MIKE
     
  2. Morpheus2100

    Morpheus2100 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Anwendungsendtwickler
    Ort:
    Reambo
    Hat denn keiner einen Tipp?

    MFG
    MIKE
     
  3. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    An beiden Enden einen Rechner anschließen und mit einem gängigen Tool zum Messen von Netzwerkdatendurchsatz (musste einfach mal googeln) von Rechner zu Rechner messen.

    Die Konfiguration ist mir aber unklar. Eine 7170 auf der einen Seite, dann einen Repeater und was ist auf der anderen Seite ?
     
  4. Morpheus2100

    Morpheus2100 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Anwendungsendtwickler
    Ort:
    Reambo
    Im moment ist es so:

    Dabei seit: 17.11.2004
    Beiträge: 333
    Box-Version: 1.4
    Bios-Version: x2 4983.06
    Dashboard: Unleash X
    DVD Laufwerk: Thomson
    HD-Größe: 80 GIG Samsung
    Modart: gelötet
    Modchip: Aladdin LIVE
    Upstream: 192k
    XLink Kai: Morpheus2100
    Headset: nein
    Herkunft: Niederbayern



    Antworten Zitat Ändern Melden Zum Anfang der Seite springen
    Macht Sie das nicht? WDS is ja nichts anderes!(denke ich)!

    Im moment ist es so:

    PC:
    ip - 192.168.178.1.12
    subnet - 255.255.255.0
    dns - 192.168.178.1.1
    gatway - 192.168.178.1.1

    ROUTER Fritzbox 7170:
    ip - ip - 192.168.178.1.1
    subnet - 255.255.255.0
    dns - ...
    gatway -...

    Repeater WDS Fritzbox 3030:
    ip - ip - 192.168.178.1.2
    subnet - 255.255.255.0
    dns - 192.168.178.1.1
    gatway - 192.168.178.1.1

    XBOX:
    ip - ip - 192.168.178.1.200
    subnet - 255.255.255.0
    dns - 192.168.178.1.1
    gatway - 192.168.178.1.1

    Anschlüsse:
    XBOX zu Reapter Fritzbox 3030 mit cabel
    PC zu ROUTER fritzbox 7170 jetzt mit cabel (vorher mit wlan)
    Verbindung zwischen dem router und repeater mit wlan (WDS)

    Warum das ganze, ich will einfach keine Kabel von meiner Tür ins Arbeitszimmer meiner Eltern haben! Des wegen Den Router FB 3030 als WDS Client! D.h. ich häng meine XBOX und DBOX an den Router 3030 via Cabel und ins internet gehen die beiden über Wlan an die Fritbox 7170!

    danke
    mfg
    mike
     
  5. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Achso, also "einfach" nur eine Verbindung von zwei Accesspoints. Das läuft bei mir gedanklich nicht als Repeater-Konfiguration. Kann aber sein, dass man das bei AVM schon Repeater nennt. Bei D-Link heisst das einfach nur Point-To-Point. Unter Repeater verstehe ich, wenn man einen zusätzlichen Accesspoint als Repeater in die Funkstrecke hängt, der nur die Aufgabe hat, die Funkstrecke zu verlängern.

    Aber egal.

    Wie schon im ersten Posting geschrieben, an die 3030 statt der Xbox einen weiteren PC hängen (irgendwo einen Laptop ausleihen). Und dann mit einem Netzwerk-Performance-Tool von PC zu PC messen.

    Keine Ahnung, ob man das auch direkt mit einer XBox machen könnte. Wenn du vom PC Files auf die Fritzbox transferieren kannnst, dann könntest Du auch einfach mit der Stopuhr messen und den Datendurchsatz ausrechnen. Die Datei muss natürlich ausreichend groß sein.

    Aber zu welchem Zweck willst die die Geschwindigkeit eigentlich messen. Wenn die Accesspoints sagen, dass sie eine gute Verbindung haben, wird normalerweise auch der Datendurchsatz im grünen Bereich sein.
     
  6. Morpheus2100

    Morpheus2100 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Anwendungsendtwickler
    Ort:
    Reambo
    Es geht um Streaming! Würde mich interessieren ob das Funktioniert?!! ob ich genügen datendurchsatz habe!

    Danke
    mfG
    mike
     
  7. weazel

    weazel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    würzburg
    hi, habe die gleiche konstellation, xbox am router (der als repeater konfiguriert ist) und router am dsl und notebook über wlan.

    hatte gestern mal nen film auf meien xbox geschoben, das waren so ca. 2 bis 2.2 megabyte pro sekunde.
    also reicht zum streamen vollkommen... flashfxp hat sonst per lan ca. 10-12 mb datendurchsatz auf die xbox...
     
  8. Morpheus2100

    Morpheus2100 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Anwendungsendtwickler
    Ort:
    Reambo
    Danke mit dem neuen Dell werd ichs dann nochmal ausgibig testen und bericht erstatten! ;-)

    MfG
    Mike