.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vereinfacht Asterisk von außen erreichbar machen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Pfingstler82, 13 Sep. 2006.

  1. Pfingstler82

    Pfingstler82 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe jetzt 3 Tage an Asterisk herumgedoktert. Und habe verschiedene Hardware- und Softwarekonfiguration ausprobiert.

    Ich habe Momentan 3 Fritzboxen zusammengeschalten (FritzBox SL für den Internetzugang und der offenen freien Portfreigabe auf den Server, FritzBoxFon 7170 für WLAN und SIP und noch ne alte FBF für SIP).

    Jetzt werden einige sich fragen warum ich das mache... Ich weiss es selbst nicht :)

    Auf folgendes Problem bin ich gestoßen:

    Ich habe 1&1 als Provider (manchmal) zum laufen gebracht. Ich hab also eine Nummer von 1&1 auf dem Asterisk registriert und zur Demo einfach mal queue-youarenext abgespielt. Sobald aber die Internetverbindung getrennt wird und wieder neu besteht ist die Nummer nicht mehr erreichbar...

    Jetzt habe ich folgendes gemacht. Ich habe auf der FBF7170 die SIP Nr. 1030 und 1031 angemeldet und auf der anderen FBF 1032 und 1033. Desweiteren habe ich die SIP-Nr. von 1&1 auf der 7170 eingerichtet.

    Nun noch eine Rufumleitung auf der FBF 7170:
    Alle Anrufe an xxxxx (1&1)
    umleiten auf: 1031
    Zielrufnummer: 1032
    Umleitung: Sofort

    Sobald ich die 1&1 rufnummer anrufe, meldet sich der Asterisk und nach der Ansage klingelt das Telefon, auch nach getrennter Internetverb...

    Theoretisch sollte das auch in umgekehrter Reihenfolge funktionieren (OUTBOUND)...

    Jetzt muss ich mir mein IVR bauen :)

    Gibt es da eigentlich irgendwelche Anleitung für IVR?