.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Verlust der bekannten Hosts

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von koronth, 14 Sep. 2011.

  1. koronth

    koronth Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hi *,

    die Frage ist vielleicht nicht hundertprozentig freetz-spezifisch, aber ich hoffe hier an dieser Stelle auf das durch Freetz quasi nebenbei gewonnene Knowhow von Euch ...

    Seit dem Aufspielen von Freetz 1.2 (FW: DSL labor 74.04.88-18956 ) und dem dabei erfolgten deaktivieren des AVM-DHCPs und Aktivierung des Dnsmasq verliere ich immer wieder die Zuordnung von MAC-Adresse zu den Hostnamen in der AVM-Netzwerksansicht.
    Schlimmer noch: Auch die Liste der bekannten WLAN-Geräte dünnt sich immer wieder aus, was dazu führt, daß der MAC-Filter für WLAN-Geräte nicht mehr verwendbar ist :(.

    Meine Frage wäre deshalb: Wo zum Henker speichert AVM:

    1) seine MAC-Host-Zuordnungstabellen
    2) die Liste der bekannten WLAN-Geräte

    damit ich zumindest einen Ansatzpunkt habe bzw. diese Zuordnungen wenigstens selber automatisch regenerieren lassen kann.

    Für Tipps/Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Danke & Bye!
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Leases werden normalerweise in der /var/flash/multid.leases gespeichert. Wenn du die Datei ändern willst musst du den mutlid vorher anhalten.

    Es könnte sein, dass AVM das Format der Datei geändert hat oder dass die Leases nach Ablauf der Lease Time von dnsmasq gelöscht werden? Außerdem gab es ein Problem mit der Zuordnung lan/wlan, da der dnsmasq (soweit ich mich erinnere) nicht merkt wo das Gerät "angeschlossen" ist!?

    Gruß
    Oliver
     
  3. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn dnsmasq am Bridge-Interface hängt, wüsste ich keine Möglichkeit, die Quelle der Pakete zu erkennen.
    Gibt es denn einen Grund, warum es wichtig ist, ob das Gerät am LAN oder am WLAN angeschlossen ist?
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    So weit ich weiß unterscheidet AVM zwischen lan und wlan Geräten (z.B. für die Anzeige im Webinterface).