.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verringerung der Upload-Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von brigitte55, 1 Feb. 2007.

  1. brigitte55

    brigitte55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, wenn ich die Fritzbox 5050 zwischen Kabelmodem und PC verbinde
    (mittels LAN-Kabel), dann verringert sich die Upload-Geschwindigkeit
    deutlich. Von ca.240 auf 140 Kbit/s. Die Geschindigkeit habe ich mit
    wieistmeineip gemessen. Gibt es dafür eine Erklärung oder Hilfe ??
    mfg
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Die erste Erklärung:
    Vergiss wieistmeineip, denn es gibt bessere Witzeseiten im Internet. ;)
    Mal im Ernst: Lade was per hand zu einem anderen Rechner hoch, und schaue Dir dann den Uploadspeed an, das machst Du mit mehreren verschiedenen Servern im Internet. So was ist aussagekräftiger ;)
    Weiterhin: Was hast Du bei den Einstellungen für den Traffic-Shaper engetragen? (zu finden unter Internet/Zugangsdaten ganz unten)
     
  3. brigitte55

    brigitte55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bingo, das war's !!! Ich habe den Haken bei Traffic-Shaping rausgenommen und dadurch hat sich die Upload-Geschwindigkeit dramatisch erhöht. Von ca. 140 auf etwa 745 kbit/s. Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich wieder mit wieistmeineip gemessen habe - dafür aber mehrmals, mit und ohne Haken bei Traffic-Sh.
    Ich bedanke mich für den super Tip.
    mfg
     
  4. mvordeme

    mvordeme Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    53859 Niederkassel
    Hallo Novize,

    wie erklärt sich das denn? Ich dachte das Traffic-Shaping sei irgendwie nützlich und hauptsächlich in Verbindung mit VoIP interessant. Ich habe bisher trotz Traffic-Shaping auch noch keine Probleme mit der Upload-Geschwindigkeit gehabt (gefühlt oder mit wieistmeineip gemessen :oops:). Ist das nur ein Problem der 5050 oder hängt das mit dem Thema ATA zusammen?

    Danke und Grüße,
    mvordeme​
     
  5. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    eine Ursache könnte die falsche Einstellung des Traffic Shapers sein. Falls man die Box als ATA betreibt, muss man diese Werte von Hand einstellen. Erfahrungsgemäß ist der Upload auf einen Wert knapp über dem eingestellten Traffic Shaper Wert begrenzt. Der Standard ist 128 kBit/s, das passt genau zu den von brigitte55 berichteten 140 kBit/s.
    Es reicht also vielleicht schon, die Werte korrekt einzustellen und nicht den Traffic Shaper zu deaktivieren.

    Viele Grüße

    Frank
     
  6. brigitte55

    brigitte55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    was mich echt wundert ist, das ich jetzt bei mir einen Upload von ca.750 Kbit/s messen kann - obwohl mein Tarif (siehe Signatur) das garnicht hergibt.
    Da scheint beim Anbieter wohl einiges falsch zu laufen, ich will mich aber nicht darüber beschweren.
    mfg
     
  7. beckmann

    beckmann Guest

    Vergess diese dummen Speedtest, werfe sie auf den Müll! Alleine an solchen Sachen siehst du schon dass die Teile meist Müll anzeigen. Die Seite wird im Chace des Browsers gewesen sein und daher zeigt das Teil so einen hohen Upstream an.

    Also vergesse die Speedtest und stelle alles richtig ein. Dein Anbieter wird schon alles richtig eingestellt haben...