.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verschiedene Rufzeichen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von doco, 23 Okt. 2008.

  1. doco

    doco Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zielgruppe,


    ich habe hier zwei FBF 7050 stehen, eine ist mittlerweile erfolgreich auf Annex A und englisches Interface umgedengelt und soll nach GB verschifft werden, die andere bleibt erstmal hier in D als ATA.

    Meine Frage dazu: Ist es eigentlich möglich, die Rufzeichen für interne/Amtsrufe in der FBF umzustellen? Das Klingeln in GB ist ja nicht wie hier lang-Pause-lang sondern kurz-kurz-Pause-kurz-kurz, also quasi wie der interne Rufton der FBF (den ich auf der UK-Box dann natürlich auch noch entsprechend anpassen müßte).

    Ideal wäre das, wenn das auch noch einstellbar wäre je nach Nummer, ich hab' auf der Box die hier in D bleibt u.a. auch je eine VoIP-Nummer aus London und aus Manchester drauf, das wäre dann natürlich ideal wenn die beiden "britisch" klingeln und die anderen Nummern "deutsch". :)
     
  2. telocho

    telocho Mitglied

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aalten, Niederlande
    Es ist nicht immer der Fritzbox sondern könnte auch die Gegenseite sein die diese (Ringback-) Töne aufweckt (entweder SIP 180 -> Fritz oder SIP 183 -> Gegenstelle). Mit Gegenstelle ist auch ein Mediagateway gemeint wenn ins Festnetz angerufen wirt.

    Vergiss anpassung diese Funktion: dafür muss mann schon Tief eingreifen im Firmware.