.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verschlüsselt telefonieren? Zrtp? Zfone?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von sKyLiNeR, 6 Nov. 2006.

  1. sKyLiNeR

    sKyLiNeR Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich suche eine Möglichkeit um verschlüsselt telefonieren zu können. Hardware Voip Telefone die ZRTP unterstützen habe ich bisher noch nicht gefunden. Also müsste man auf Softphones zurück greifen. Ein Softphone das direkt ZRTP mit integriert hat habe ich auch noch nicht gefunden.

    Also müsste man wohl solange bis es Voip Telefone oder Softphones gibt die ZRTP unterstützen (falls das jemals kommen wird) Zfone benutzen. Andere Voip Verschlüsselungstechniken habe ich noch nicht gefunden.

    Es wäre sicher das sinnvollste Zfone in Kombination mit einem Open Source Softphone zu benutzen. Also meine erste Frage, gibt es überhaupt eine derartige Software mit ordentlicher Sprachqualität?

    Optional wäre es natürlich toll, wenn man ein Programm hätte das eine Art Kontaktliste integriert hat wo man sehen kann, wer gereade online oder offline ist.

    Auch wäre es klasse wenn man einen Voip Anbieter benutzen könnte bei dem das Telefonieren untereinander bei diesem Anbieter kostenlos ist.

    Ich habe schon versucht Zfone mit Gizmo (Closed Source) zum laufen zu bringen was allerdings nicht geklappt hat.

    Die perfekte Lösung habe ich ja jetzt schon beschrieben, diese wird es wohl ganz so gut nicht geben. Falls irgendjemand Lösungsvorschläge wie man verschlüsselt telefonieren kann, bitte hier posten. (bitte KEIN Skype, da hier weder der Source für den Clienten offen liegt, noch die Verschlüsselungsysteme transparent sind und die Server unter Zugriff von US Behörden stehen)

    Falls jemanden das Thema auch interessiert und mit mir verschiedene Programme testen will kann man mir gerne eine Pm schicken oder hier posten.

    MfG
    sKyLiNeR
     
  2. ingmar2

    ingmar2 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die neueren Snoms unterstützen SRTP von Haus aus. Habs aber noch nicht praktisch getestet.
     
  3. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    funktioniert nicht mal mit Dusnet richtig, und das will schon was heissen.

    Ich hab meins wieder verkauft.
     
  4. ingmar2

    ingmar2 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab meins eigentlich nicht unbedingt wegen diesem Feature gekauft, aber YMMV.
     
  5. sKyLiNeR

    sKyLiNeR Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hätte gerne noch mehr antworten oder ist das Thema so uninteressant?
     
  6. MrFrog

    MrFrog Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SRTP ist meiner meinung nach der kommende standard wenns um sicherheit geht, im gegensatz zu VPN soll die qualität nicht leiden! Es gibt auch schon jede menge Hardware Geräte die SRTP unterstützen, jedoch lassen sich die VoIP-Provider da noch zeit, ich habe bisher auch nur dus.net gefunden die SRTP anbieten und ich habe schon einige Provider durchgesucht!!! Allerdings ist SRTP alleine auch nicht 100%! Der kommunikationsaufbau läuft unverschlüsselt ab, also kann theoretisch ein 3ter diese infos abfangen, dort befinden sich z.B. CallerID FromHeader, Codecs usw.

    SIPS ist die erweiterung von SIP und erzwingt eine Authentifizierung der Proxys untereinander (hat was mit SSL zu tun), schrittweise, somit wäre dann auch noch sichergestellt, dass kein unbefungter 3ter dazwischen ist... sollange man den zertifikaten der proxys glauben möchte... ich habe allerdings noch keinen Provider gefunden, der SIPS unterstützt, allerdings gibt es hierzu auch wieder Hardwaregeräte die das implemntiert haben!

    ZRTP habe ich auch schon mal gehört, hab mich darüber aber noch nicht schlau gemacht... denke aber nicht, das es hierzu kommerzielle lösungen geben wird...
     
  7. sKyLiNeR

    sKyLiNeR Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie sieht es aus mit Software Lösungen?