.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verwendung der Kurzwahlen geht nicht

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von tjhooker, 3 Feb. 2005.

  1. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Ich habe die Kurzwahlen 01, 02, 03 usw bei sipgate angelegt und versuche nun, diese vom Telefon zu wählen. Laut dieser Anleitung sollte ich die vom Telefon wählen können. Aber ich bekomme nach 01# oder 02# usw nur ein schnelles "Besetztzeichen".

    Sonstiges Telefonieren, die Testnummer 10000 und die Mailbox 50000 funktioniert.

    Hat jemand eine Idee? Danke im Voraus.

    Der Tobi
     
  2. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Höchstwahrscheinlich ist das Telefon (Gigaset) schuld. Möglicherweise versucht es den Code "01#" selber zu interpretieren. Suche mal nach "Keypad-Funktion" im Handbuch. Bei der Fritz!Box z.B. kann man mit der Wahl von "*#" das Interpretieren der Box abklemmen und sie in den Keypad-Modus setzen - möglicherweise geht es bei deinem Telefon auch (auf irgendeine Art).
     
  3. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Mh, also am Telefon liegt es nicht. Ich habe es nochmal mit einem Philips DECT und meinem ganz "normalen" alten Telefon probiert. Gleiches Problem: Ich kann telefonieren und Anrufe empfangen, nur die bei spigate.de angelegten Kurzwahlen (01 usw bzw 01# usw) kann ich nicht verwenden, dann kommt ein schnelles Besetztzeichen.
     
  4. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuche doch mal 01## eventuell hast Du den 486 so konfiguriert, dass er die erste # als Abschluß der Rufnummerneingabe interpretiert

    EDIT: Besser korrigierst Du die Einstellung im ATA selbst denn so wird ja warscheinlich die zweite Raute gar nicht mehr interpretiert.
     
  5. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Hallo muck27,

    Also ich habe beides probiert: 01## geht nicht, und auch nach Umstellung des ATA 486 auf "Use # as dial key: No" bekomme ich noch immer ein Besetztzeichen.

    Naja, werd ich wohl das Gigaset mit den Nummern füttern...

    Der Tobi
     
  6. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ich muß ehrlich gestehen ich habe es gerade das erste mal getestet (nachdem ich Dein post gelesen habe)... und das obwohl ich mit Sipgate nun schon gut ein halbes Jahr telefoniere. Ist mir nie vorher aufgefallen, dass man die Kurzwahl auch so nutzen kann :oops:

    Aber bei mir funktioniert es auf jedenfall.
     
  7. Herkules

    Herkules Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also mit der 1.0.5.10 hatte es bei mir mit *01# etc. geklappt. Bei allen Nachfolgeversionen ging es dann leider nicht mehr.

    Das mag wohl auch der Tatsache geschuldet sein, dass ich die Firm ab dato von Grandstream eingespielt hatte und nicht die vom Sipgate Server selbst.

    Finds auch schade, dass das net mehr funzt.
     
  8. Master_of_Machanic

    Master_of_Machanic Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Habe auch das Problem mit der Kurzwahl. Allerdings nur bei einer einzigen Nummer. Und das noch die wichtigste!

    Also Ich bin bei Sipgate, habe das Grandstream BT101 und beides haben meine ellys auch! Direkt eingeben der Nummer und per ”Click-to-Dial” über das Webinterface gehen problemlos! Kurzwahl veruresacht sofort Fehler 404 (Teilnehmer nicht gefunden) Welche Kurzwahlnummer ich meinen ellys zuordne ist egal (ob 01 oder 78 ) [Eingabe natürlich mit abschliesender #!]

    Alle anderen Nummer im Telefonbuch (Festnetz/Mobile) funzen ohne probleme! Nur die Sipgate-Nummer meiner ellys läst sich nicht mit Kurzwahl anwählen.

    Kennt da Problem jamand?
     
  9. hezorn

    hezorn Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei all den von mir für Familie/Freunde konfigurierten Sipgate Accounts funktionieren von GrandStream BT-101 alle Kurzwahl Nummern von 10-99 problemlos, nur 01-09 NICHT, weder bei Wahl 1...9 SEND noch 01...09 SEND.

    Habe daher alle wichtigen Kurzwahlnummern auf 10-99 gespeichert.