Verzögert Voicemail auch wenn Nebenstelle nicht angemeldet ist?

prodigy7

Mitglied
Mitglied seit
28 Mai 2005
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Szenario: Hier zuhause habe ich eine Fritz!Box, auf der meine Festnetz/VoIP Nummer registriert ist. Nun habe ich einen Parallelruf eingerichtet, der gleichzeitig die angehenden Anrufe auf eine andere VoIP-Nummer umleitet, welche auf meinem PocketPC eingerichtet ist. Wenn mein PocketPC an der definierten IAX-Nebenstelle angemeldet ist, geht Voicemail erst nach der definierten Zeit dran. Wenn aber keine Nebenstelle angemeldet ist, geht sofort Voicemail dran, sagt "Auf Wiedersehen" und das Gespräch ist beendet. Kann ich es irgendwie einrichten, das verzögert Voicemail reagiert auch wenn keinerlei Nebenstelle eingerichtet ist oder muss ich damit leben, dass ich die verzögerte Weiterleitung der FB nutzen muss (würde ich nur ungerne tun, da ich keinen Einfluss darauf habe, wann Voicemail "abnimmt").

VG
prodigy7
 

prodigy7

Mitglied
Mitglied seit
28 Mai 2005
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Gibt es wirklich keine Möglichkeit, eine Nebenstelle zu simulieren ohne dass eine angemeldet sein muss?
 

quark1980

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
villeicht hilft Dir das hier weiter:

Code:
exten => 78,1,NoOp(Anruf an niemanden)
exten => 78,n,Ringing()
exten => 78,n,Wait(20)
exten => 78,n,Playback(busy)
exten => 78,n,Hangup()
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,295
Beiträge
2,032,497
Mitglieder
351,835
Neuestes Mitglied
Lobi30