[Problem] Viedeotelefonie mit Grandstream GVX3880 und IP VarioBell an Fritzbox 7590 funktioniert nicht

Georg-aus-NRW

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Liebe IP-Forum-Gemeinde,

ich bin ganz neu hier im Forum und hoffe, ich mache alles richtig bei meiner ersten Nachricht. Falls nicht, sagt mir bitte was ich anders, besser machen kann.

Ich hatte mir folgendes Szenario überlegt und zuhause aufgebaut:
1x Router Fritz!Box 7590
1x DECT-Telefon Fritz!Fon C5
1x Audio Video VoIP-Türklingel IP VarioBell (https://www.alpha-tech.cz/de/ip-variobell-de/)
2x VoIP-Telefon Grandstream GVX3380
2x Dome-IP-Cams Realink RLC-423

Auf allen Geräten ist natürlich die aktuelle Firmware installiert. Die IP VarioBell ist als Türklingel und die Grandstream GXV3380 sind als SIP-Telefone in der Fritz!Box 7590 angemeldet.

Telefonie intern/extern hin und her funktioniert prima. Auch wenn ich einen Knopf an der IP VarioBell drücke, wird das entsprechende Telefon angerufen, ich kann ein Gespräch führen und auch den Türöffner aktivieren. Auf dem Grandstream GVX3380 kann ich mir über eine installierte Android-App ein Live-Stream der Realink RLC-423 und auch der Kamera in der IP VarioBell ansehen. Wird von der IP VarioBell das Fritz!Fon gerufen, wird auch ein Bild übertragen.

Was ich mir wünsche, aber leider nicht funktioniert:
Die Videotelefonie funktioniert nicht, weder von der IP VarioBell zu einem SIP-Telefon (obwohl das laut Hersteller problemlos funktionieren sollte – ich habe schon Kontakt mit dem Hersteller aufgenommen), noch von GVX3880 zu GVX3880.

Nun meine Frage an euch: Habt Ihr Tipps, Infos oder sonst irgendwas für mich was mir bei der Lösung weiterhelfen könnte?

Ich wäre echt für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße
Georg
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,741
Punkte für Reaktionen
486
Punkte
83
Die Fritzbox kann noch keine Videotelefonie.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,202
Punkte für Reaktionen
432
Punkte
83
Moinsen


Dann also...
"Für den normalen Intercom-Betrieb benötigen Sie keine TK-Anlage, IP-TK-Anlage oder SIP-Server.
Dank des integrierten SIP-Registrars funktioniert die Gegensprechanlage sowohl mit anderen SIP-Geräten als auch unabhängig ohne PBX."
...diesen Weg gehen.
 
  • Like
Reaktionen: riogrande75

Georg-aus-NRW

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo ihr beiden,

erst einmal vielen Dank für eure Antworten.

@KunterBunter Verstanden habe ich jetzt, da die Fritzbox noch keine Videotelefonie unterstützt, kann ich zwar mit den an der Fritzbox registrierten GVX3380 prima hin und her, in- und extern telefonieren, aber Videotelefonie wird so man nix. Ich komme also nicht drumherum, für die Videotelefonie brauche ich also irgendetwas anderes, zusätzliches an denen ich die GVX3380 dann registriere. Wenn ich das richtig nachgelesen habe, würde mit einer Bintec be.IP die Videotelefonie funktionieren. Hast du schon mal was davon gehört, ob AVM plant auch die Videotelefonie mit/über die Fritzbox möglich zu machen?

@koyaanisqatsi Woher hast du die zitierte Info? Und was heißt das nun konkret für mich? Müsste ich da also die GVX3380 in der VoIP-Türklingel IP VarioBell registrieren? Ich wüsste nicht wie das gehen sollte. Ich glaube ich stehe grad komplett auf dem Schlauch, bin grad komplett auf dem Holzweg. Es wäre super, wenn du mir da was auf die Sprünge helfen könnte.

Viele Grüße
Georg aus dem verschneiten NRW
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,202
Punkte für Reaktionen
432
Punkte
83
Genau.
Und vermutlich kann dann sogar eine FRITZ!Box sich direkt daran registrieren.
Damit mein ich: Telefonie > Eigene Rufnummern > [Neue Rufnummer]
 

Georg-aus-NRW

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich wollte eh nochmals Kontakt mit dem Hersteller der IP VideoBell aufnehmen. Ich habe die Einstellung der IP VideoBell durchforstet, aber nichts finden können was darauf hinweist, dass man daran SIP-Geräte anmelden kann. Ich müsste ja zumindest die Möglichkeit haben eine Rufnummer, einen Benutzernamen und ein Passwort zu hinterlegen. Aber wie ihr sicher schon gemerkt habt, bin ich in dem Thema nicht wirklich fit. Bin gespannt welche Infos mir der Hersteller noch gibt.
 

Georg-aus-NRW

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten trotz meiner sicherlich sehr trotteligen Fragen. Ich kenne mich halt mit dem Thema noch überhaupt nicht aus. Aber mit euerer Hilfe dämmerts selbst mir so langsam. Auch ist der Service der IP VarioBell, den ich ja auch nochmals angeschrieben habe, ist wirklich sehr hilfreich (wenn es interessiert, kann ich auch das mal posten).

Beides gibt mir wieder die Möglichkeit einiges auszuprobieren, um weiter zu verstehen wie sowas funktioniert, und ich bin jetzt echt zuversichtlich das mit der Video-Türfreisprecheinrichtung ans Laufen zu bekommen. Es wird zwar was dauern, bis ich die Zeit zum Ausprobieren finde, aber ich werde auf jeden Fall berichten, ob ich jetzt klar gekommen bin.

Viele Grüße
Georg aus NRW
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via