.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Viele Fragen zu 1&1

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von myname1, 9 Sep. 2008.

  1. myname1

    myname1 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bin bisher bei GMX und werde in den nächsten Tagen auf 1und1 umgestellt.
    Zunächst bekomme ich 1&1 Surf&Phone 6000 Basic.

    Werde danach auf das 1&1 Surf&Phone 6000 (ohne Telekom Anschluss) wechseln.

    Dazu nun ein paar Fragen:

    1. Beim Komplettanschluss (ohne Telekom) kann man ja, soweit ich weiß, nur noch VOIP telefonieren. Heißt das ich muss im Kontrollzentrum unter "Paket DSL" eine Nummer anlegen, das ganze in der FritzBox eintragen und ab da gehen sämtliche ankommenden und abgehenden Anrufe über das Internet, oder?


    2. Was passiert wenn 1&1 Komplettanschluss (ohne Telekom) noch nicht verfügbar ist? Dann bekomme ich doch einen analog Anschluss von der Telekom und 1&1 übernimmt dafür die Gebühr (Gesamtpreis jedoch 35 statt 30 Euro), richtig?
    Ich muss aber trotzdem VOIP einrichten damit ich die Telefonflat nutzen kann, oder? Richte ich VOIP nicht ein und telefoniere über die analoge Leitung werde ich von der Telekom die Rechnung bekommen, oder?

    Habe ich den Zusammenhang richtig verstanden?


    3. Wenn ich nun zuerst den DSL Anschluss geschaltet bekomme, dann VOIP einrichte, und dann 2 Wochen später der Anschluss auf einen Komplettanschluss umgestellt wird, merke ich das dann?
    An sich dürfte ich ja nur nicht mehr über die "analoge" Leitung telefonieren können, aber da ja da schon VOIP aktiv ist, dürfte ich das doch gar nicht merken, oder? Wie läuft das?

    4. Ich habe im Kontrollzentrum ein 1&1 Entertainment Paket stehen. Unter vertrag.1und1.de ist dieses ebenfalls aufgeführt!
    Muss ich dieses kündigen damit mir keine zusätzlichen Kosten entstehen?
    Ich meine nichts dergleichen abgeschlossen zu haben! Für was ist das?


    5. Ich denke ich habe auch !nicht! dieses Sicherheitspaket mit der Norton Internet Security abgeschlossen. Würde da aber auch noch gerne sicher gehen! Unter Verträgen steht diesbezüglich nichts. Woran würde ich erkennen ob die mir das irgendwie unterjubeln wollen?
    Denke das kostet dann auch nach 3 Monaten etwas!


    => Ich will nur DSL und Telefonie! Den Rest brauche ich nicht.



    6. Meine Hardwarelieferung verspätet sich, da der Homeserver nicht lieferbar ist. Will aber ab Freitag trotzdem meinen DSL Anschluss nutzen.
    Habe mich deshalb heute in das Kundencenter eingeloggt.
    Unter Internetanschluss sehe ich da meinen 1und1 Benutzernamen für DSL und den Startcode den man in eine FritzBox eingeben kann. Das DSL Passwort ist jedoch nicht zu sehen. Man kann es nur "ändern".

    Würde aber gerne (trotz Startcode) mein Passwort erfahren! Wie geht das denn?


    7. Bzgl der DSL Zugangsdaten habe ich auch schon eine eMail an den Support geschrieben, jedoch noch keine Antwort. Wie ist da der Service?



    Vielen Dank für eine ausführliche Erläuterung!!
    Viele Grüße
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Ja und nein. Hast Du einen T-Com Anschluss, deren Nummer Du zu 1&1 portierst, dann registriert 1&1 die Nummern im Kunden-Login. Dann muss sie nur noch in die Fritzbox eingetragen werden. Das manuell oder per Startcode.

    Anrufe die über die Flat laufen sollen, müssen per VoIP geführt werden. Werden Anrufe über T-Com Festnetz geführt, dann wird die Rechnung von T-Com kommen.

    Kann Komplett nicht geschaltet werden, dann wird der Übergangstarif geschaltet, der genauso viel kostet, wie der bestellte Komplett-Tarif, plus die Gutschrift von 16,37¤ für den T-Com Anschluss.

    Du wirst vor der Umschaltung einen Brief bekommen, wo drin steht das Du die Fritzbox zurücksetzen sollst und per Startcode neu einrichten.

    Das Entertainment Paket gehört zum Tarif der 16.000-er Anschlüsse. Es muss nicht gekündigt werden. Ausnahmen man hat das Testangebot des Premium Angebotes von maxdome mit bestellt. Das müsste aber denn auch so heißen.

    Untergejubelt wurde es denn nicht, sondern bei der Bestellung und dessen Übersicht nicht beachtet. Die Testzeit beträgt 6 Monate. Das Norton da ist merkt man in der Rechnung (0¤) und auf der Vertragsseite, wo es auch aufgeführt ist.

    Warten auf die Lieferung und der beiliegenden Servicecard. Dort steht der drauf.

    Du bist nicht der einzige Kunde. Du bekommst die Zugangsdaten mit der Hardware.
     
  3. myname1

    myname1 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal vielen Dank für Deine Antwort!


    Nochmal zu den Fragen 1 und 2:
    Übergangsweise habe ich ja noch ISDN (Tcom) und 1und1 DSL.
    Deswegen habe ich heute bei GMX meine VOIP Nummern gelöscht. Nun muss ich fünf Tage warten.

    Nachdem dann 1und1 geschaltet ist schaue ich dann einfach nach ob die VOIP Nummern schon im Kundencenter eingetragen sind.

    Sind sie das nicht, trage ich sie dort und in der FritzBox ein.
    Wenn sie dort schon eingetragen sind, trage ich sie nur in der FritzBox ein.

    Ist das so korrekt?





    zu 4. Alles klar. Mich wundert nur das mit DSL 16.000. Hab nur DSL 6000 bestellt.





    zu 6 und 7: Ja, ich verstehe das ich nicht der einzige Kunde bin. Aber es spricht doch nichts dagegen den Anschluss bereits mit der alten Hardware zu nutzen, oder?
    Der Startcode der bei 1und1 angegeben ist und der Startcode der dann mit der neuen Box verschickt wird ist ja der gleiche, oder? Dann könnte ich diesen ja bereits nutzen.





    Und noch eine neue Frage:
    Du sagtest nach der Umstellung muss ich die Box zurücksetzen und einen neuen Startcode eingeben.
    Gilt das auch wenn ich die Nummern schon vorher (während der Übergangsphase) eingetragen habe?


    Macht dieser Startcode weitere Einstellungen als Benutzername + PWD für DSL? Es scheint fast so.



    Vielen Dank nochmal.
    Liebe Grüße
     
  4. rosx1

    rosx1 Guest

    Ja ist korrekt.

    Im Grunde spricht nichts dagegen, nur das eben damit der Vertrag beginnt.

    Der Startcode auf der Website ist der Gleiche wie in der Lieferung. Den kannst Du zur Einrichtung nutzen.

    Wenn Du Basic hast, ist das nicht wo wild. Wichtig ist es bei Komplett.

    Ja die Telefonie wird mit eingerichtet. Bei Komplett kommt denn noch die 2. PVC dazu, die für Störsicherheit sorgt bei der Telefonie, wenn die Leitung stark beansprucht wird.
     
  5. myname1

    myname1 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo rosx1!


    Nochmals Danke für Deine Ausführungen!
    Soweit habe ich das verstanden.


    Nur das mit der 2. PVC verstehe ich nicht.
    Habe berufsmäßig auch mit IT zu tun und kenne den Begriff nur in Zusammenhang mit Private Virtual Circuit.


    Nur was hat DSL bzw. der Komplettanschluss mit PVC zu tun?
    Und was ist der 1. PVC und was der 2te ?
    Was machen die genau?


    Habe mich leider noch nicht genau darüber informiert was passiert, wenn man von Basic auf "komplett" wechselt. Weiß eben nur das Telefonie nur noch über DSL geht! Hoffe das funktioniert dann auch alles ;)



    Viele Grüße nochmal :)
    Und hoffentlich bin ich nicht zu lästig ^^

    Danke vielmals.
     
  6. rosx1

    rosx1 Guest

    1&1 trennt bei Komplett die Leitung in eine für Daten und eine für VoIP auf. So will man verhindern, das wenn DSL voll ausgereizt wird, also durch starken Down oder/und Upload, die Telefonie darunter leidet. Deswegen gibt es zwei "Kanäle". Der zweite "Kanal" wird durch den Startcode eingerichtet. Das ist wie gesagt nur bei Komplett der Fall.
     
  7. open-g

    open-g Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin mir nicht sicher ob es auch so bei 1 & 1 ist...

    aber "Passwort vergessen" anklicken und man bekommt es per mail zugesand...evtl. [räusper]