.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vigor 2900VG - sipgate.at: keine eingehenden Anrufe

Dieses Thema im Forum "DrayTek (VoIP)" wurde erstellt von flux, 2 Juli 2005.

  1. flux

    flux Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen!

    Habe einen Draytek Vigor 2900VG, der auch bestens funktioniert, zumindest was den Netzzugang funktioniert. Neueste Firmware (2.5.6, englisch) ist drauf. Jetzt habe ich mit sipgate folgendes Problem: Ausgehende Anrufe funktionieren zu einigen Betreibern, nicht zu allen. Z.B. bei t-mobile (Austria) kommt weder ein Freizeichen, noch die Box. Schlimmer ist es bei eingehenden Anrufen: Sipgate zeigt den verpassten Anruf an, der Vigor weiß von nichts und das Telefon auch nicht. Der Anrufende hört kein Freizeichen und das aus mehreren Netzen (incl. Festnetz). Es wird auch nicht auf die Voice-Mailbox umgeleitet, wie es eigentlich der Fall sein sollte, wenn das Telefon offline ist (was es nicht sein sollte). :)

    Der Vigor zeigt an, dass er bei sipgate registriert ist, allerdings steht im syslog, dass er sich dauernd einbucht (alle paar Sekunden, wenn ich mich richtig erinnere). Die Internet-Verbindung steht übrigen die ganze Zeit, sowohl die PPTP-Verbindung, als auch der VPN-Tunnel. Das sollte man also als Problemursache ausschließen können.

    Habt ihr Ideen, was da los sein könnte?

    Danke im Voraus,

    flux
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Schau mal in die Störungsstelle, da gibt es einige Vorwahlbereiche die mit eingehenden Gesprächen Probleme haben.
     
  3. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Probleme wie fehlendes Freizeichen und Nichterreichbarkeit habe ich mit einem Grandstream ATA genauso, und es wird auch von anderen Leuten berichtet. Das dürften sipgate.at-Probleme sein. Dazu findest du hier im Forum einiges.
    Ich habe mitlerweile die Hoffnung aufgegeben, das Sipgate das mal in den Griff bekommt.
     
  4. flux

    flux Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst:

    Ich hatte im Vigor-VoIP-Setup "Register via" auf "Auto" gestellt. Die Registrierung hat zwar offenbar irgendwie funktioniert, allerdings hat er sich jede Minute neu registriert und im Syslog stand dabei "expiry time: 0s", eingestellt waren aber 3.600. Deshalb dürfte ich auch nicht erreichbar gewesen sein, weil ich praktisch nicht registriert war. Warum dann allerdings nicht die Voice-Mailbox kam, weiß ich nicht.

    Gut, also bei mir geht's jetzt mit "Register via": "WAN". Expiry time wird korrekt gesetzt, eingehende Anrufe funktionieren. Provider ist übrigens Inode (xdsl@home).

    EDIT: Na gut, es funktioniert nur halbwegs. ;) Ausgehende Anrufe kein Problem, bei eingehenden läutet immerhin mal das Ding, ich kann abheben und der andere hört mich. Nur ich ihn nicht, leider. Wer eine Indee? In der sipgate.at-Störungsstelle hab ich auf die Schnelle auch nichts gefunden, die meisten scheinen ja eher Probleme mit ausgehenden Gesprächen zu haben...

    Danke für Eure Hilfe,

    flux
     
  5. flux

    flux Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    JFTR mach ich halt die Ingrid: Problem scheint gewesen zu sein, dass ich die falschen RTP-Ports eingestellt hatte. Mit 5004-5006 geht's, zumindest meistens und halbwegs.

    flux
     
  6. ablex

    ablex Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vigor 2900vg

    hallo flux,

    ich hab einen vigor 2900vg und will mich bei sipgate anmelden. Ich kriegs aber nicht hin. Kannst du mal nen blick auf meine Einstellungen machen?
    SIP Port: 5060
    Registrar: sipage.at
    ebenso be Proxy und Outbound Proxy
    Registrierung: über WAN (dank deines Hinweises)
    IP-Benutzerkonto: die 7-stellige Nummer die mir sipgate zugewiesen hat (stimmt aber nicht mit meiner sipgate Telefonnummer überein)
    Benutzername: die gleiche Nummer wie beim IP-Benutzerkonto
    Passwort: das Passwort dass ich von sipcall gekriegt hab
    Intervall: 1h 3600s
    Stun Server: stun.sipgate.net:10000

    CODEC: G.711MU (64 KBit/s)
    Paketgrösse: 20ms
    VAD: Aktiv
    DTMF Modus: SIP INFO
    Payload Typ: 101

    RTP:
    Start-Port: 5004
    Stopp-Port: 5006
    RTP TOS: IP precedence

    Wenn ich den VoIP Status prüfe fehlt immer das R; mein router ist also nicht am SIP Server registriert.

    Kannst Du mir helfen?

    Vielen Dank
     
  7. flux

    flux Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 flux, 31 Dez. 2005
    Zuletzt bearbeitet: 2 Jan. 2006
    Sollte eigentlich so passen. Was sagt denn Syslog? Kannst Du da mal was (anonymisiert) posten?