.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vodafone(Arcor) Kündigung (fast )unmöglich?

Dieses Thema im Forum "Vodafone VoIP (ehemals Arcor)" wurde erstellt von Herzstueck, 9 Jan. 2012.

  1. Herzstueck

    Herzstueck Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Bin jetzt auf Kabeldeutschland umgestiegen wegen des doch wesentlich schnelleren Internet. Habe jetzt Vodafone Telefon & Internet und Kabeldeutschland noch parallel laufen da ich vorsichtshalber nicht auf den letzten Drücker handeln will. KD Anschluss wurde am 22.11.2011 geschaltet und funktioniert, Vertragsende Vodafone am 19.04.2012(Kündigungsfrist 2 Monate). Seither versucht KD vergeblich meinen Vodafone-Anschluss zu kündigen und die Tel-nummern zu portieren. Nachfragen bei Vodafone-Hotline wird immer behauptet nichts von KD bekommen zu haben.:mad:
    Es ist sehr schwierig aus dem "Laden" Vodafone auszusteigen. Auch meine 2 Simkarten welche in Verbindung mit dem Festnetzanschluss stehen versuche ich schon seit 3 Monaten zu kündigen. Mittlerweile ist eine Simkarten-Kündigung angenommen, die zweite steht noch aus obwohl beide in einen Schreiben gekündigt wurden! Ich bin langsam am verzweifeln:(
     
  2. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Die Kündigungsfrist ist 3 Monate und die Kündigung des Anschlusses (zu 1&1) hat problemlos geklappt. Lediglich bei den Mobilkarten gabs Probleme, wobei 2 Karten schon vor Ablauf der Kündigung zur Portierung freigegeben wurden, bei der dritten Karte geht das scheinbar vorher nicht, da muß ich Abwarten, bis die Kündigung am 15.01. vorbei ist. Wenn es dann noch Probleme geben sollte, schalte ich die Bundesnetzagentur ein.
     
  3. Herzstueck

    Herzstueck Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach Auskunft von Vodafone ist bei Altverträgen von Arcor die Kündigungsfrist 2 Monate für Festnetz und Internet und 1 Monat für die Simkarten. Es wurde natürlich ausgerechnet die Kündigung mit der Simkarte mit der längsten Laufzeit( 19.07.2012) bestätigt. Die Kündigungsbestätigung für Laufzeit bis 19.02.2012 steht noch aus. Habe einen Einschreibebrief geschrieben für den Rest ist dann mein Anwalt zuständig.
     
  4. Abuze

    Abuze Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Portierung findet auch erst nach Vertragsende statt. Notfalls direkt kündigen mit Verweis auf Portierung zu KD. Das geht definitiv!
    KD scheint auch etwas chaotisch zu sein und Fehler würde ich da nicht ausschliessen.
     
  5. Frankman78

    Frankman78 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Sven@mainz,

    ich möchte dich an dieser Stelle zwar nicht entmutigen, aber zum Thema BNA habe ich auch schon meine leidvollen Erfahrungen machen müssen.
    In meinem Falle hatte die Telekom die Freischaltung meines Vodafone-Anschlusses verschleppt. Die BNA, die ich in diesem Zusammenhang kontaktiert hatte, brillierte dabei durch Untätigkeit sowie der lappidaren Ausrede "Da müssten Sie sich schon an Vodafone wenden! Die sind schließlich Ihr Vertragspartner!"
    Fazit: Verlasse dich da nicht ZU sehr auf die Bundesnetzagentur!

    mfg
    Frankman78
     
  6. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Ja, es sollte nur eine Zusatzoption sein. Und die Bearbeitungszeiten sind auch recht lange, habe ich selbst voriges Jahre feststellen müssen.
     
  7. chrisdn2010

    chrisdn2010 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Meine Kündigung bei Arcor/VF verlief erfolgreich, einmal hat VF gegenüber
    Easybell die Portierung wg. falscher Kundendaten abgeleht. Nachdem ich aber alle
    VF Vertragsdaten und VF KD Nr. an Easybell nachgereicht hatte, wurde alles portiert
    und im Arcor Kundencenter zur Nachverfolgung angezeigt.

    Diese Erfahrung betrifft nur die Kündigung & Portierung, was sich seitdem beim
    neuen Provider in Sachen schwacher Internetleitung abspielt, ist eine andere Sache.

    Fazit: Kündigung & Portierung von Vodafone verlief letztendlich einwandfrei ...

    Also, niemals entmutigen lassen -)

    VG
     
  8. david18hh

    david18hh Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bei Dieter um die Ecke
    Also lass dich da nicht entmutigen und bleibe hartnäckig. Suche ggf. einen Vodafone Shop auf (richtigen Shop, kein Partner) schilder deinen Fall den Angestellten und lasse über die nachhaken ! Das hilft oft. Falls du bereits einen Anschluss mit neuer Nummer bei Kabel hast dann müssen die eine nachträgliche Nummernportierung und Kündigung bei vodafone machen. Es ist zu beachten dass alles deine Kundendaten bei kabel 1 zu 1 mit denen bei Vodafone übereinstimmen müssen, incl. aller "Tippfehler".

    MFG