.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP über GMX NetPhone Qualität?

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von scubafat, 14 Jan. 2005.

  1. scubafat

    scubafat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VoIP ist ein nicht so einfaches Thema.
    Ich bin bei GMX als mein Provider angemeldet und habe mir nun diese kostenlose Software GMX NetPhone installiert. Funktioniert auch alles super.
    Telefonieren über Headset ist für mich auch von der Qualität gerade ausreichend.
    Aber die Leute die ich anrufe beschweren sich, dass sie einen Starken Hall hören und zudem noch ihre eigenen Stimme im Hall.
    Jetzt frage ich mich nun woran das liegt?
    -Entweder weil ich weil ich DSL nur mit halber Bandbreite habe? Denke ich nicht, da das sogar über ISDN funzen soll.
    -Weil es am Headset selber liegt oder am telefonieren über den PC?

    Kann es nun sein das mir das Selbe passiert, wenn ich mir einen Router anschaffe, in dem ich ein analoges Telefon stecken kann?
    Denn wenn das auch mit einem Router mit angeschlossenem Telefon auch passiert, habe ich letztendliche eine Fehlinvestition getätigt.
    Oder ich lasse den ganzen Kram und warte bist diese Technik so ausgereift ist, dass man keine Probleme mehr hat und wähle wieder die kostengünstigen Vorwahlnummern.
     
  2. noi76

    noi76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also: Ich habe auch den GMX Account, benutze aber als Software XLite. Ich kann den Hall-Effekt leider bestätigen und als Info ergänzen, dass mit Skype diese Hall-Effekte nicht auftreten. Also ist bei mir zumindest die Hardware und das DSL nicth der Verursacher des Problems.
     
  3. scubafat

    scubafat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die probleme treten ja nur auf wenn ich ins festnetz telefoniere. VoIp intern ists kein problem. wenn man mal von der lausigen qualität absieht.
     
  4. noi76

    noi76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt, jetzt wo Du es sagst... Ich muss mal Web.de probieren, ob da das gleiche Problem ist.
     
  5. noi76

    noi76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. scubafat

    scubafat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok danke. dann werde ich das thema mal auf eis legen und weiter meine sparvorwahlen wählen. bin ja nur zufrieden, dass ich noch nicht in hardware investiert habe ;-)
     
  7. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin geneigt zu sagen: "Ja Moment mal!!"
    Mal abgesehen davon, daß es je Menge Leute gibt, die VoIP ohne jeden Nachhalleffekt nutzen kann ich dir aus meiner eigenen Erfahrung folgendes Schildern:
    - Mit Softphones hatte ich IMMER ein Nachhallen. Manchmal bei meinem Gesprächspartner auch! Dabei war das ganze absolut Providerunabhängig.
    - Mit einen Grandstream BT-101 hatte ich "nur noch" über Sipsnip ein Echo, wobei das wohl auch ein zeitweiliges Problem von Sipsnip war!
    - Seit ich die Fritz-Box habe kann ich VoIP- und Festnetzgespräche absolut nicht mehr anhand der Sprachqualität unterscheiden! GMX ist dabei übrigens mein bevorzugter Anbieter! Kein Echo etc. mehr! Ich hab einfach nur "Festnetzqualität"....

    Also mal nicht gleich den Korn in die Flinte schütten!
     
  8. scubafat

    scubafat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich weiß nicht ob ich es riskieren soll eine fritz box fon zu kaufen. genigt bin ich ja. jedenfalls habe ich die NetPhone software schonmal deinstalliert. denn damit kann ich nicht leben.
     
  9. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Tipp:
    Melde dich kostenlos und unverbindlich (keine Grundgebühr o.ä.) bei Web.de-Freephone an! Dann bekommst du eine (nicht auf einen Provider "gebrandete") FritzBox-Fon für nur 99Euro! Und das neu mit Garantie und allem drum und dran! Dann kannst du immer noch die Sprachqualität mit allen Anbietern durchtesten. Wenn die Qualität dann nicht stimmt (wegen schlechter DSL-Übertragung oder was weiss ich...) kannst du die Box noch innerhalb von 2 Wochen nach Kauf zurückschicken!
     
  10. scubafat

    scubafat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke!!! das ist natürlich mal ein guter tip!
    habe gerade bei eBay geschaut, dort kosten sie um die 150 - 160 euro.
    also nochmal danke für den tip. werde es gleich in angriff nehmen :)