VoIP über RUL an 7490 hinter Router - Wählton/Preisansage bei abgehend nur sporatisch

Waverider40

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Zusammen,

ich bekomme mein seit längerer Zeit anstehendes Problem einfach nicht gelöst, bitte um Unterstützung.

Internet und Festnetz kommt von Vodafone über einen Horizon Router (Signatur), daran im IP Client Modus mein 7490.
Am 7490 eine Registrierung an VoIP2GSM und Rufumleitung für ausgehende Anrufe an Mobil+Ausland eingerichtet. Die Verbindung (auch bei VoIP2GSM) zeigt grün, auch die Ports zu VoIP hinter anderem Router (unter 3.) sind freigegeben.

Bei Anwahl bekomme ich nur sporatisch einen Wählton bzw. eine Preisansage, in den meisten Fällen erfolgt gar kein Ton und nach einer gewissen Zeit erfolgt der Abbruch mit Intervallton.
Gefühlt geht kurz nach einer Konfigurationsänderung der Wählton IO durch, 15min später geht wieder nichts mehr.
Ich habe keine Ahnung wo ich noch suchen soll, wär nett wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,636
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
auch die Ports zu VoIP hinter anderem Router (unter 3.) sind freigegeben.
Du hast also in deinem Horizon Router (Signatur) laut Informationen zur Einrichtung vom Hersteller des Routers, z.B. im Handbuch:
  1. statische Portweiterleitungen von beliebigen UDP-Ports >= 1024 (z.B. 6078-6097) auf die Ports 7078-7109 der FRITZ!Box und
  2. eine Portweiterleitung von UDP-Port 5060 auf Port 5060 der FRITZ!Box eingerichtet.
 
  • Like
Reaktionen: Waverider40

Waverider40

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja,
die 7490 ist im Netz der Horizon die 192.168.0.15.
Überschrift.JPG
Ports.JPG
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,636
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Dann versuche es einmal ohne diese Portweiterleitungen. Die werden nicht unbedingt gebraucht.
 
  • Like
Reaktionen: Waverider40

Waverider40

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hatte die AVM Beschreibung heute erst durchgelesen und die Portfreigabe daraufhin aktiviert, geändert hat sich am Verhalten leider gar nix.
Letztes Jahr hatte ich deswegen von PersonalVoiP nach VoIP2GSM gewechselt mit der Vermutung, dass es am Provider liegt. Leider lag ich auch damit falsch.
Wie gesagt, "gefühlt" geht kurz nach Konfigänderungen der Ruf auch durch, etwa 15-20min später leider nicht mehr.
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
Hast du unter "Eigene Rufnummer" -> "Anschlusseinstellungen" den Haken bei "Portweiterleitung des Internetrouters [...]" gesetzt?
 
  • Like
Reaktionen: Waverider40

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,565
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
chrsto, das ist „nur“ für eingehende Telefone und auch dort nur für die Signalisierung (SIP).
Waverider40, kannst Du den Datenverkehr mal mitschneiden? Und wie von KunterBunter bereits erwähnt ganz ohne Port-Freigaben?
 
  • Like
Reaktionen: Waverider40

Waverider40

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sooo, ich wollte eigentlich vorhin schon schreiben, aber der Erfolg war bislang mäßig und das Verhalten ziemlich unlogisch.

Nun hab ich alle 4 Möglichkeiten mit und ohne Portfreigabe und Haken bei Anschlusseinstellungen durch.
Es ist wirklich so, der Rufton geht nicht stabil raus. Ein paarmal gehts, dann wieder nicht und ne halbe Stunde später gehts wieder - ohne Config-Änderungen.

@sonyKatze: Deinen Link habe ich heute auch schon verfolgt. Frage, ein Mitschnitt sollte doch inzwischen auch möglich sein über:
1.) fritz.box/support.lua im Browser
2.) runter scrollen bis "Paketmitschnitte" - klick
3.) runter scrollen bis DTrace, dann "Start"
4.) Anruf starten bis zum gewünschten Ende
5.) Dtrace "Stop"

Für einen funktionierenden Telefonanruf habe ich bereits ein Log, ich benötige nur noch einen Log für ein nicht funktionierendes Telefonat.
Sobald ich beide Logs habe (und meine Handynummern geändert) stelle ich gerne beide hier zur Verfügung. Es wird heute aber leider nix mehr, sorry.
Oder wie mache ich das am besten ?
Danke Euch allen !
 

Waverider40

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Zusammen,
mit dem was ich inzwischen an IO-Telefonanrufen testen konnte, bin ich einen Schritt weiter - hoffe ich.

Wie oben beschrieben habe ich 2 Logs (IO und NIO) gezogen und die beiden miteinander verglichen. Ich habe nicht schlecht gestaunt, was beim Verbindungsaufbau an Daten aus- UND eingehend aufläuft.
Jedenfalls wurde ich aufmerksam, als es um End-to-End Verbindungen zu ISDN ging. Denn genau an dieser Stelle lief im Vergleich ein Fehler auf.

Lange Rede: Ich hatte noch eine alte Rufumleitung meiner Empfangs-Festnetznummer zu einer FB-internen ISDN-Nummer installiert. Diese RUL gelöscht, die MSN-Verwalrtung dem ISDN-System übergeben (so wie sich's halt gehört) und seitdem liegt die Erfolgsquote der Rufumleitung nach VoIP deutlich höher.
Ich hätte schon gerne die beiden Logs hier angefügt, aber es sind wirklich sehr viele Telefonnummern und in Hex codierten ASCII beinhaltet, dass ich gerne darauf verzichtet hätte.
Es scheint der Fehler gefunden zu sein, Besten Dank an Euch !
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,345
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc