.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP Aktivierung geht nicht wg. Telekomleitungsfehler

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von handyplanet, 3 Jan. 2007.

  1. handyplanet

    handyplanet Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich konnte dieses Thema bnicht finden, hoffe ich habe kein Doppelpost.

    Habe einen analogen Anschluss und 3DSL von 1&1. Nun zu meinem Probl. Die Leitung hat einen Fehler ( Störungsdienst war da und sagt das die Leitung neu gelegt werden muss ) . Es geht nur das DSL und die Festnetznummer kann nicht genutzt werden. Nun wollte ich VOIP machen aber die Festnetznummer nutzen da deise allen Leuten bekannt ist. Wenn ich diese aber aktivieren will macht 1&1 ja einen Aktivierungsanruf. Tja der kommt aber nicht an weil die Leitung nicht geht. Fritz Box ist am Splitter, Telefon an der Box.

    Gbt es eine Lösung die Nummer trotzdem aktivieren zu können ?
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wenn Festnetz geht, dann geht auch der Aktivierungsanruf (denn der kommt über Festnetz). Aber das ist im Moment uninteressant, denn das anschliessende VoIP-Gespräch, das Du evt. mal führen möchtest, würde über Internet (DSL) gehen. Nun rate mal, was passiert, wenn kein DSL verfügbar ist ;)

    PS: Willkommen im Forum!
     
  3. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mainz
    Novize, er hat doch gesagt, dass dsl trotzdem funktioniert.

    handyplanet, du könntest anrufe auf deine festnetznummer über den login bei www.t-com.de auf dein handy umleiten und über dieses dann die 1und1 nummer freischalten.

    das wird dir aber auch nicht viel bringen, da du dann nur ausgehend telefonieren kannst (es würden nur anrufe reinkommen, die von einem 1und1-gmx-web.de anschluss reinkommen).

    gruß
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Pardon, war ja anders herum...
    Dann hilft Dir das erst mal nichts, siehe Beitrag über mir...
    Du kannst dann halt nur mal eine neue VoIP-Nummer nehmen, die dann auch Deine Bekannten/Verwandten nutzen können müssen...
     
  5. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    #5 detg, 3 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2007
    Nur so ne Idee: könnte man nicht über "Mein T-Com" eine Rufumleitung auf eine andere Nummer aktivieren und darüber den Freischaltanruf bestätigen ;).
    Anschließend die Rufumleitung wieder rausnehmen.

    Dann könnte er zumindest über VoIP unter dieser Nummer raustelefonieren.

    EDIT: Wer lesen kann.... genau das hatte ja daelch oben schon geschrieben.

    Aber angerufen werden kann er unter dieser Nummer trotzdem nur über VoIP, da alle Festnetzanrufe auf der Nummer über Festnetz reinkommen würden. Und das funktioniert ja nicht.
     
  6. handyplanet

    handyplanet Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Infos