.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP - Brasilien <-> Deutschland

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Phil, 15 Feb. 2006.

  1. Phil

    Phil Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Hallo!

    Ich werde ab dem Sommer für 6 oder mehr Monate nach Brasilien gehen, um dort ein Auslandssemester zu machen. Natürlich würde ich dort auch gerne VoIP nutzen, ist ja schließlich die günstigste Möglichkeit, mit der Heimat in Kontakt zu bleiben. ;-)

    Derzeit nutze ich ein analoges schnurloses Telefon über das UNI-Netz, zusammen mit dem Grandstream ATA 486 (Rev. 2.0). Als Provider Sipgate und Nikotel, SkypeOut ist auch möglich.

    Nun habe ich ein paar Fragen dazu:
    Ab welchem Internet-Zugang funktioniert VoIP? Über analoges Modem brauche ich es wahrscheinlich nicht erst versuchen, oder?
    Muss ich irgendwas in der Config des ATA beachten, irgendwelche ländertypischen Einstellungen?

    Sofern ich das ATA überhaupt mitnehme. Per Headset geht's ja am PC auch gut (z.B. mit SIPPS) nur ist da die Qualität irgendwie bei mir extrem schlecht, wie ich kürzlich festgestellt habe. Die Skype-Qualität (nicht SkypeOut) nach Brasilien ist zwar einigermaßen gut, aber doch sehr zeitverzögert.

    Normalerweise müsste es ja ganz normal funktionieren, sofern ich I-Net-Zugang per LAN/DSL oder etwas vergleichbares habe.
    Vor kurzem habe ich per Skype mit einem in Brasilien gesprochen, und da war die Verzögerung schon sehr zu spüren. Hängt diese von der Ping-Zeit (bzw. RTT) zum Sipgate-server ab? Eine andere Messgröße gibt es ja beim VoIP nicht, oder täusche ich mich?

    Eine grobe Laufzeit kann bestimmen, indem ich ein tracert zum Hochschulnetz in Brasilien mache und zum SIP-Server. Die RTT müsste ja dann weniger als das doppelte dieser Zeit sein. Gerade habe ich einen tracert gemacht und komme auf 1010 ms bei 30 Hops.

    Hat jemand Erfahrung mit VoIP von Brasilien/Südamerika nach Deutschland?
    Lohnt es sich für mich überhaupt, das ATA und ein kleines Telefon mitzunehmen? Schließlich ist jedes Gramm beim Flug wichtig...

    Danke!
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Versuche mal das Gateway von Nikotel per traceroute zu erriechen. Ich denke mal in die USA sind die anbindungen besser als nach Europa. Dann würde ich das ATA versuchen über Nikotel zum laufen zu bekommen.

    Ausprobieren würde ich es auf jeden Fall.
     
  3. tollk

    tollk Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Phil,

    ich bin in Brasilien und benutze in erster Linie Skype.
    Der Hauptgrund ist, dass ich v.a. von der Firma aus telefoniere, da ich zu Hause bisher noch kein DSL habe. Und mit Firewall habe ich bisher noch nichts anderes hinbekommen, habe auch keine grosse Lust, mich wirklich intensiv damit zu beschäftigen.

    SkypeOut funktioniert gut nach D, der Zeitverzug erscheint mir nicht grösser als bei normalen Telefonaten. Sind halt doch 10 000 km, nicht wahr?
    SkypeIn funktioniert unregelmässig.

    Telefon kannste mitbringen, selbst wenn Du es nur als analoges benutzen solltest. ich habe ein Siemens Gigaset, Nr fällt mir gerad nicht ein. Und es funzt gut!

    Wegen DSl must Du mal sehen, ob Du dies hier bekommen wirst. Je nachdem wo Du hingehst, gibt es evtl. nur Satellitensysteme, meist unzuverlässig. Sieh mal bei www.telefonica.com.br nach.
    Die vertragsklauseln, die Voip untersagen, sollen nach anderem Forum (weiss nicht mehr wo) unwirksam sein.

    Gruss,
    Daniel
     
  4. Phil

    Phil Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Danke. Ich werde nach Itajaí (Sankt Catarina) gehen. Aber ich habe überhaupt keine Ahnung, ob es da erschwingliches Internet oder geschweige denn überhaupt ein Studentenwohnheim mit Internetzugang oder so gibt.

    By Skype hatte ich eben das Problem, dass man nicht direkt und schnell miteinander reden konnte, weil die Sprache immer ca. 1s zeitversetzt ankam. Aber das war nicht SkypeOut, sondern normal Skype. Aber das müsste doch eigentlich noch besser sein....
     
  5. tollk

    tollk Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Brasil Telecom

    Na das nenn ich Glück (für Dich) :D Ich bin gerade in unserem Werk in SC, nur 20 km von Itajai entfernt. Hier ist der Provider Brasil Telecom, ADSL kostet wohl etwa 80 R$/Monat, das ist günstig. Installation bei vorhandenem Telefonanschluss dauert wohl an die 2 Wochen.

    Studentenwohnheime sind hier echt selten. Aber das passt wohl irgendwie nicht mehr in dieses Forum!;) Kannst mir mal ne mail schreiben, wenn Du noch was brauchst.

    Tchau,

    Daniel
     
  6. Phil

    Phil Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Jo, danke.
    Zuerst muss aber mal ein bisschen besser Portugiesisch lernen. Mit meinen paar Worten komme ich nicht weit.