.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP einrichtung HILFE bin neu

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von balla91, 26 Dez. 2008.

  1. balla91

    balla91 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    erstmal dickes lob an das forum!das forum ist ech gut^^

    wie der titel schon besagt bräuchte ich bzw. meine mutter zur voip einrichtung.
    ich hab keine ahnung von voip(bin student und nicht immer zuhause).
    meine mutter hat zu 1und1 gewechselt mit einer doppelflat(telefon- und internetflat).sie hat die fritz box 7240 bekommen und da kein telekomanschluss mehr vorhanden ist,geht auch call by call nicht mehr.ich wollte jetzt für meine mutter,wenn ich das nächste mal nach hause komme voip einrichten und brauche dazu eure hilfe^^
    sie will nämlich nach vietnam,china und usa telefonieren wo unsere verwandten leben.

    bitte helft meiner mutter
    mfg
     
  2. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo,

    zunächst willkommen im Forum.

    Ich würde dir gerne helfen :)

    aber

    was ist jetzt deine Frage oder dein konkretes Problem?
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich vermute mal, er hat bei seiner Mutter nicht den Startcode von 1+1 eingegeben...

    @balla91, du bist hier nicht in einem Chat, sondern in einem Technik-Forum, also bemühe dich mit Groß-/Kleinschreibung und richtiger Interpunktion zu Posten!
    Du siehst, man kann dein Begehr kaum Verstehen...
     
  4. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,876
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Such den für Euch günstigsten VoIP-Provider raus und trag die Zugangsdaten in einem freien Konfigurationsprofil der Fritz ein, Näheres in den Unterforen hier.
     
  5. balla91

    balla91 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay es tut mir leid,wenn ich mich nicht klar ausgedrückt habe.
    Mein problem ist nicht,dass das Telefon nicht funktioniert,sondern dass die Call by Call(mit denen man für ca.4Cent die Minute ins Ausland telefonieren kann) nicht funktionieren.Ich habe mich erkundigt und herausgefunden,dass bei einer 1&1 Doppelflat d.h. ohne einen Telekomanschluss nicht funktionieren.Ich habe die Call by Call-Nummern trotzdem ausprobiert und sie funktionieren tatsächlich nicht.Nun hab ich im Internet bischen rumgestöbert,damit meine Mutter auch mit einer 1&1 Doppelflat günstiger als 5¤ die Minute nach China und Vietnam telefonieren kann,welches mir VOIP ermöglichen kann.
    Das Problem ist nun,dass ich davon keine Ahnung habe,da in den Foren mehrere Wege beschrieben werden z.B. muss die Fritz!Box richtig oder das Telefon VOIP-fähig sein und durch diese vielen beschrieben Wege blick ich nicht durch,da die meisten so formuliert wurden,dass sich alles mit allem vermischt.Aber ich möchte trotzdem irgendwie meiner Mutter ermöglichen bisschen Heimat zu "bekommen"^^ also bräuchte ich eure Hilfe,damit ihr mir sagt:a) was ich brauche
    b) wie ich alles anschließen muss
    c) was es mit den VOIP-Providern auf sich hat(KOnto aufladen,etc.)

    Meine Daten:1&1 Doppelflat 6000
    Fritz!Box 7240
    Gigaset A265(mit 4 Mobilteilen als Telefon)
    Telefondose,etc. vorhanden

    P.S. Ich wünsche euch allen ein "Frohes neues Jahr"
     
  6. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,789
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Hallo balla91,

    ich habe seit einger Zeit einen kostelosen Sipgate Account (mit Konto aufladen, wei bei einer Prepaid Handy Karte), mit dem ich ins Ausland günstiger telefoniere als von meinem T-Com Festnetzanschluss. Einen Freund in Vietnam rufe ich dort über Internetrufnr. an, was somit kostenlos ist. Absichtlich über Internetruf Nr., da Vietnam schwe**neteuer ist!

    Aber wenn du mal in die Tarife bei Sipgate reinschaust http://www.sipgate.de/user/tariffs.php wirst du feststellen, dass man, meiner Meinung nach, günstig nach China für 1,90 Ct. (Festnetz) und in die USA für 2,30 Ct. (Festnetz) telefonieren kannst. Wenn du es noch günstiger haben möchtest oder kostenlos, gibt es vielleicht noch günstigere Anbieter oder direkte Internettelefonie.

    Ich kann Sipgate mit "Prepaid Account" empfehlen. Die Einrichtung wird mit Bildern für viele Voip fähige Router wirklich kinderleicht erklärt (auch mit Bildbeschreibung für Fritzbox 7270), die Verbindung war in ca. 95 % meiner Telefonate völlig ausreichend (man muss bedenken, dass das Telefonat einmal um den halben Erdball geht!!) und die Aufladung geht schnell und unkomplizert und man geht keine Vertragslaufzeit ein. Ebenso ist das aufgeladene Guthaben zeitmäßig nicht begrenzt.

    Wenn du nun 2 Voip Tarife hast (1+1 und XXX (evtl. Sipgate)) kannst du diese in der Fritzbox einrichten und auch auf 2 (oder mehr) DECT Telefone verteilen. Sprich, deine Mutter könnte dann mit dem 1+1 Voip Account kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren und mit dem XXX Voip Account dann günstig ins Wunschausland (Vietnam, China, USA).
     
  7. balla91

    balla91 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp!
    Ich hab auch schon alles durchgeguckt.Wie meinst du das mit 2 VOIP-Tariffen?Ich Hab nur 1 Tariff bei 1&1,womit ich kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren kann.Kannst du mir das mit den 2 VOIP-Tarifen erklären?
     
  8. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Elsi29 hat das mit Sicherheit so gemeint, dass du in deiner FritzBox einen 2. Voip-Provider einrichtest.

    Solltest du das nicht alleine hinbekommen, so wird die hier sicherlich jemand behilflich sein, dass anhand von Screenschots zu erläutern.

    Meine Empfehlung für Voip-Telefonate nach China und Vietnam wäre übrigens der Betamax-Ableger "12Voip". Wenn du dort 12,50¤ einzahlst, erhälst du zunächst 90 sogenannte Freedays. Innerhalb dieser 90 Tage kannst du nach China für 0,00¤ (in Worten für lau) 300 Minuten innerhalb 7 Tagen telefonieren. Nach Ablauf der 90 Tage zahlst du dann 0,01¤ die Minute, bis dein Guthaben aufgebraucht ist. Für Vietnam kostet dieser Ableger übrigens 0,025¤ die Minute.

    Aber, bei diesen Voip-Providern gibt es Null Support. Ich bin aber bislang sehr zufrieden und benutze diese für Telefonate ins deutsche Festnetz, nach Italien und Griechenland. Bei der Einrichtung der FritzBox würde ich über das Forum behilflich sein.
     
  9. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,789
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Du kannst in der Fritzbox ja nicht nur 1 Voip Anbieter einrichten sondern mehrere (siehe Screenshoot).

    Dann kannst du ja noch zusätzlich unter dem Menüpunkt "DECT" einrichten welche DECT Telefone unter welchem VOIP Anbieter erreichbar sein sollen.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      127.2 KB
      Aufrufe:
      36
  10. balla91

    balla91 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also kann ich einfach mir ein VOIP-Anbieter aussuchen und mich anmelden und meine dazu meine Fritz!Box einrichten und lostelefonieren?Muss ich nicht noch gucken,ob das Telefon VOIP fähig ist?:rolleyes:
     
  11. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Jepp :)

    Nein, durch das Telefonieren über die Fritz!Box sind deine Telefone automatisch voip-fähig.

    Übrigens, bei den Betamax-Anbietern hast du die Möglichkeit, dich kostenlos anzumelden, dann deine Fritz!Box entsprechend einzurichten und dann test weise bis zu ca. 60 Minuten kostenlos in die Free-Ziele zu telefonieren. Erst wenn dir die Qualität zusagt, brauchst du dein Prepaid-Konto aufladen.

    Ach ja, das Einrichten einer entsprechende Wahlregel nicht vergessen oder vor der eigentlichen Telefonnummer den entsprechenden Voip-Provider der Fritz!Box mit dem Tastatur-Code *12x# auszuwählen. Für das X must du die Nummer des jeweiligen Voip-Providers in deiner Fritz!Box angeben (1-9).
     
  12. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,789
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Nein, bei der Fritzbox 7270 ist es egal ob das Telefon VOIP fähig ist, es muss nur DECT fähig sein, was mittlerweile Standard ist.

    Du richtest in der Fritzbox 7270 einen (oder mehrere) VOIP Anbieter ein, meldest dort ein Standard DECT Telefon an und kannst anschliessend bestimmen welcher eingetragene VOIP Account auf welchem Telefon laufen soll. (Als Bsp.: VOIP Account A läuft auf Telefon 1 und 2, VOIP Account B läuft auf Telefon 3, VOIP Account C läuft auf Telefon 2 und 3).

    Du kannst zusätzlich auch noch in der Fritzbox einen Anrufbeantworter für die jeweiligen VOIP Accounts einrichten und natürlich auch ein Telefonbuch (Als Bsp.: Anrufbeantworter nur auf VOIP Account A, Telefonbuch verfügbar nur für Telefon 2 und 3).

    Das sind einige Funktionen der Fritzbox 7270, es gibt aber noch massig mehr.

    Schau dir einfach mal die Leistungsbeschreibung der FB 7270 an, oder such mal in der Hilfe (oben rechts das "?" Symbol), da wird viel erklärt und auch schrittweise aufgeführt.

    Wenn du Fragen hast, posten! Dafür ist hier das Forum da. Hat mir auch vor kurzem auch sehr, sehr gut weitergeholfen als ich meine FB 7270 gemoddet habe! Dafür nochmal ein dickes Dankeschön an colonia27 und vice_pres!!!
     
  13. balla91

    balla91 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kk soweit alles verstanden noch ne letzte Frage!
    Kann ich den VOIP-Account benutzen wann ich will?Meine Mutter ruft nur ab und zu dort an,d.h. dass sie sonst gerne die Telefonflat von 1&1 nutzen möchte(kostenlos ins dt. Festnetz telfonieren)?Kann man das irgendwie per Vorwahl regeln,weil das ". analog Telefon für meinen Bruder ist,der telefoniert sehr viel.Also hat meine Mutter nur 1 Telefon zur Verfügung

    mfg
     
  14. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,789
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Also zeitmäßig zwischen 2 VOIP Accounts auf ein Telefon hin und her zu wechseln geht glaub ich nicht. Ob das dann evtl. möglich wäre mit einer Tastenfolge (Code) kann ich nicht sagen. Zusätzlich könntest du bei dem von dir beschriebenen Fall das Problem bekommen, dass dann auch nur 1 VOIP Account telefonisch erreichbar sein wird.

    Ich würde vorschlagen, dass du bei 2 VOIP Accounts noch ein weiters DECT Telefon dazu kaufst (eBay oder Online Händler). Ein DECT Telefon fängt bei ca. 11 Euro an.

    Ich hab dir mal einen Link von Geizhals Deutschland rausgesucht.