.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP - Festnetz/Internetrufnummer

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von r3ddy, 18 Jan. 2007.

  1. r3ddy

    r3ddy Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich machs mal kurz und knackig:

    Fritz!Box: Fon WLan Surf&Fon 2+ (ein neueres Modell)
    Firmware: immer die aktuellste
    Anbieter: GMX


    Mein Problem:
    Ich habe meine Festnetzrufnummer, sowie 3 weitere (neue) Nummern für VoIP bei GMX freigeschaltet...Die 3 neuen Nummern Funktionieren alle einwandfrei, die "Festnetznummer" bereitet mir jedoch Probleme:
    Eingehende Anrufe laufen nämlich nicht über VoIP, sondern immer über das Festnetz. Mit den ausgehenden Telefonaten ist das kein Problem, musste bei der Nebenstelle als primäre Nummer die Internetnummer ("Internet: 53****") und als sekundäre Nummer die Festnetznummer festlegen ("Festnetz: 53****"). Warum ist das so kompliziert? Und warum können eingehende Anrufe nicht auch über das Internet laufen?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen,

    Gruß,
    r3ddy!
     
  2. HKindler

    HKindler Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Dunningen-Seedorf
    Das hatten wir gerade eben hier.
     
  3. r3ddy

    r3ddy Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die schnelle Antwort!

    Ich selbst wurde erst mit dem vorletzten Post schlau...schade, dass das so ist...
     
  4. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Eingehende Anrufe auf eine für VoIP freigeschaltene "alte/Festnetz" Telefonnummer kommen nur über's Internet, wenn der Anrufer VoIP von 1und1, GMX bzw. Schlund&Partner benutzt. Die gehören alle zu United Internet (UI)

    Anrufe aus anderen Netzen (Handy, Telekom, Arcor ...) kommen per Festnetz "rein"

    Edit:
    Boah im vorletzten Post - hab ich nicht auf Anhieb gefunden
    OK, da steht es besser erklärt
     
  5. r3ddy

    r3ddy Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich mittlerweile verstanden, danke!

    Nun geht es mir hauptsächlich um die Rufnummeranzeige des Anrufers. Was kostet diese CLIP Funktion extra monatlich? Bei der T-Com (dort habe ich nachwievor meinen Tel.Anschluss) Page wurde ich nur indirekt fündig. Wir möchten bei der T-Com nicht mehr als den Grundpreis für die Leitung zahlen, eben weil wir eine VoIP Festnetz Flatrate haben und so brauchen wir keinen Schnickschnack wie Freiminuten o.ä. bei der Telekom.


    Gruß
     
  6. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,847
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    ca. 30ct im Monat mehr für den billigsten Tarif der TCom mit CLIP.