VoIP + GPRS heute schon günstiger als Handy

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir ist freudig aufgefallen, dass das Telefonieren über VoIP und GPRS/UMTS heute schon billiger sein kann als über das Handy.

Beispiel O2:
- kleinstes Datenpacket (zum Tarif zubuchbar): 11,60¤ inkl. 10MB frei
- Mit G.723 kann man bis zu 8min telefonieren, bevor 1MB voll ist, mit Silence Compression sogar noch länger => rund 15cent/min für Daten
- dazu z.B. mit Nikotel 1,9cent/min ins FN

=> ergibt ca. 17cent/min < Handy 49cent/min (O2 select, Hauptzeit)
=> ca. 38 cent/min in fremde Handynetze < 59cent/min

Wenn ich viel unterwegs wäre und einen PDA wie den Axim X3 hätte ... (btw. bietet X-Ten für PocketPC silence compression?)
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
tja wenn der betreiber nichts blockt ;)
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schonmal probiert?
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
leider nicht , hab mein qtek 2020 (baugleich mit mdaII & xda2) wieder umgetauscvht , dieses schrottteil stürtzt nur ab
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ausserdem könnte die Latenz sehr sehr hoch sein ...
 

rincewind

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
es käme wirklich mal auf nen Versuch an.
Gerade auf nem PDA erscheint mir sowas schon recht sinnvoll zu sein ;)

Hat nicht jemand einen rumliegen der das gerne mal testen würde, außerhalb seines WLANs?
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab noch ein wenig nachgelesen, so einfach wird es mit GPRS nicht.

Bis Class 8 wird nur ein Upload-Kanal genutzt, heißt max. 13,4kb/s, was selbst für G.723 nicht reichen wird (ca. 20kb/s). Class 10 arbeitet mit 2 Upload-Kanälen, könnte also ausreichen. Dazu kommt aber eine sehr große Laufzeit. Ein wenig zum Lesen: http://plum.cs.nccu.edu.tw/~lien/PAPER/gprsslide.pdf

Die Lösung kann dann wirklich nur UMTS sein, wobei auch dort mit delay gerechnet werden muß.
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat jemand das schon einmal mit dem ZIAXphone für den Zaurus PDA versucht? Auf Grund des Protokolls sollte auch die geringere Bandbreite kein Problem darstellen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,330
Beiträge
2,021,229
Mitglieder
349,877
Neuestes Mitglied
zayde