VoIP + GPRS heute schon günstiger als Handy

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir ist freudig aufgefallen, dass das Telefonieren über VoIP und GPRS/UMTS heute schon billiger sein kann als über das Handy.

Beispiel O2:
- kleinstes Datenpacket (zum Tarif zubuchbar): 11,60¤ inkl. 10MB frei
- Mit G.723 kann man bis zu 8min telefonieren, bevor 1MB voll ist, mit Silence Compression sogar noch länger => rund 15cent/min für Daten
- dazu z.B. mit Nikotel 1,9cent/min ins FN

=> ergibt ca. 17cent/min < Handy 49cent/min (O2 select, Hauptzeit)
=> ca. 38 cent/min in fremde Handynetze < 59cent/min

Wenn ich viel unterwegs wäre und einen PDA wie den Axim X3 hätte ... (btw. bietet X-Ten für PocketPC silence compression?)
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
tja wenn der betreiber nichts blockt ;)
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schonmal probiert?
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
leider nicht , hab mein qtek 2020 (baugleich mit mdaII & xda2) wieder umgetauscvht , dieses schrottteil stürtzt nur ab
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ausserdem könnte die Latenz sehr sehr hoch sein ...
 

rincewind

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
es käme wirklich mal auf nen Versuch an.
Gerade auf nem PDA erscheint mir sowas schon recht sinnvoll zu sein ;)

Hat nicht jemand einen rumliegen der das gerne mal testen würde, außerhalb seines WLANs?
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab noch ein wenig nachgelesen, so einfach wird es mit GPRS nicht.

Bis Class 8 wird nur ein Upload-Kanal genutzt, heißt max. 13,4kb/s, was selbst für G.723 nicht reichen wird (ca. 20kb/s). Class 10 arbeitet mit 2 Upload-Kanälen, könnte also ausreichen. Dazu kommt aber eine sehr große Laufzeit. Ein wenig zum Lesen: http://plum.cs.nccu.edu.tw/~lien/PAPER/gprsslide.pdf

Die Lösung kann dann wirklich nur UMTS sein, wobei auch dort mit delay gerechnet werden muß.
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat jemand das schon einmal mit dem ZIAXphone für den Zaurus PDA versucht? Auf Grund des Protokolls sollte auch die geringere Bandbreite kein Problem darstellen.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,253
Beiträge
2,057,930
Mitglieder
355,805
Neuestes Mitglied
Luca437