.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP-Hardware von Linksys

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von lemain, 2 Feb. 2005.

  1. lemain

    lemain Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  2. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die linksys voip produkte gibt es auschliesslich als gelockte geräte auf dem US-markt.

    übrigens ist in allen linksys voip geräten sipura technologie drinne ...
     
  3. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich glaube, wenn es den W-LAN-Router gibt, werde ich ihn mir sofort holen. :-D
     
  4. CoAXx

    CoAXx Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm welchen Vorteil hat der gegenüber der Fritz Fon WLAN? Ich selbst würde sofort den Linksys nehmen, wenn er denn auch Open Source wäre aber leider ist er es nicht..
     
  5. Kintac

    Kintac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also , der RT31P2 wäre auch für mich was. Leider finde ich den noch nicht in einem deutschen Geschäft.

    Ab wann soll es denn die beiden in den Geschäften geben ?

    Kin
     
  6. voiper

    voiper Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. Interfoni.de

    Interfoni.de Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Linksys PAP2 mit interfoni.de

    Wir verwenden den LinkSys PAP2 bei interfoni.de, demnächst werden wir ihn vorkonfiguriert anbieten.

    Das Gerät schein sehr gut zu sein. An der Konfiguration kann man erkennen, dass die Technik scheibar von Sipura stammt.


    Interfoni.de
    Frank Meyer
    Interfoni.de voip (voice over IP)
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das war und ist kein großes Geheimnis. Zumal das ja nun eine Firma ist

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=15769
     
  9. Interfoni.de

    Interfoni.de Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grandstream Adpater

    Sag ma Betateilchen, du verwendest doch die Grandstream Adapter,
    wie gut sind die denn?

    Gesprächsqualität, Kompatibilität mit Routern. Insbesondere würde mich der ATA286 interessieren, so heisst er doch? Er ist relativ preisgünstig.

    Viele Grüße

    Frank Meyer
    Interfoni.de
    Interfoni.de voip (voice over IP)
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Laß es mich mal so sagen:

    - ich habe noch keinen Router erlebt, an dem der ATA nicht zum Laufen gebracht werden konnte

    - wenn man den ATA nach erfolgreicher Installation einfach als Telefonadapter betreibt und nur telefoniert, funktioniert er zuverlässig

    - für Leute, die 3 Mal die Woche neue SIP-Provider ausprobieren wollen, oder den unstillbaren Drang haben, den ATA als Spielzeug zu verwenden, ist er nicht geeignet
     
  11. Interfoni.de

    Interfoni.de Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ATA286

    Für den LinkSys müssen die Ports nicht bei allen Routern geforwarded werden. Trifft dies auch auf den ATA286 zu? Ich überlege ob wir ihn mit uns Programm aufnehmen sollten.

    Viele Grüße und vielen Dank

    Frank Meyer
    Interfoni.de voip (voice over IP)
     
  12. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich habe hier hinter einem T-Com DSL-Modem/Router 1054 derzeit 3 Grandstream-Geräte gleichzeitig im Einsatz, ohne irgendwelchen Port-Schnickschnack eingestellt zu haben. Und das Ganze funktioniert völlig problemlos. Keine Probleme mit NAT, keine Probleme mit DSL-Zwangstrennung.

    Aber bevor wir hier einen Glaubenskrieg vom Zaun brechen (und wir sind mit dem Thema hier ohnehin offtopic, da wir in der falschen Rubrik sind) laß uns ggf. per PN oder email weiterdiskutieren. Meine email-Adresse hast Du ja schon.