VoIP-Lösung von UTA um Mobiltelefonie erweitert

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Redaktion

IPPF-Reporter
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
1,888
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
VoIP-Lösung von UTA um Mobiltelefonie erweitert
UTA & T-Mobile Business Twin“ nun auch kompatibel mit UTA Office Phone IP

(Wien, 31. August 2004) - UTA Office Phone IP, die erst kürzlich vorgestellte erste virtuelle Telefonanlage Österreichs, erhält eine weitere Facette. Ab sofort können auf Basis der Kooperation zwischen T-Mobile und UTA auch Mobiltelefone mit einem gemeinsamen Rufnummernplan in die Voice over IP-Lösung integriert werden. Dadurch sinken die internen Kommunikationskosten zwischen Mobil- und Festnetztelefonen erheblich - und zwar bis auf 0,- Cent.

Quelle: Pressemeldung
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,024
Beiträge
2,156,196
Mitglieder
365,265
Neuestes Mitglied
garshasp
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge