.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIp mit Basisstation und Repeater (AOL)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Cnecky, 26 Okt. 2006.

  1. Cnecky

    Cnecky Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Perle des Vorharzes
    #1 Cnecky, 26 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Okt. 2006
    Hallo!

    Mit Begeisterung lese ich hier seit Tagen im Forum, finde aber keine Lösung meines Problems. Deshalb habe ich mich nun angemeldet.

    Seit rund 18 Monaten habe ich eine FB FON WLAN, kenne die grundlegenden Einstellungen inkl. Expertenansicht, mehr aber auch nicht. :)

    Bisher hatte ich eine FB am DSL2000-Anschluss, mit der zwei PC per WLAN, Fritz USB-Stick, verbunden sind. Zwei analoge Telefone sind angeschlossen, wobei ausgehende Anrufe per VoIP mit AOL geführt werden. Das Festnetztelefon steht im EG, das reine VoIP-Telefon und auch der zweite PC im 1. OG..

    Da die WLAN-Verbindung in die erste Etage trotz einer Entfernung von lediglich ca. 6 m durch die Decke, teilweise nur mit 11 MBit/s funkte, habe ich eine zweite FB als Repeater konfiguriert. Die Verbindung ist jetzt erheblich besser.

    Mein VoIP-Telefon im 1. Stock würde ich nun gerne an den Repeater anschliessen, dann könnte ich das 15 m lange Telefonkabel, das von unten nach oben "provisorisch", verlegt ist, entfernen.

    Leider akzeptiert die FB meine AOL-Phone-Zugangsdaten nur entweder an der Basisstation oder am Repeater. Ist VoIP am Repeater aktiviert, kann ich mit dem Festnetztelefon (FB-Basisstation) nicht mehr über das Internet telefonieren.

    Gibt es dafür eine Lösung?

    Vielen Dank und viele Grüße!
    Cnecky