.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP mit FB 7170 und Eumex 209 Probs

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von wackem, 9 Dez. 2006.

  1. wackem

    wackem Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bräuchte Expertenrat, weil ich es nicht schaffe mit meiner Eumex zu VoIPen.

    So ist alles angschlossen:
    Splitter am Hausanschluß
    Vom Splitter ein Kabel zu NTBA und mit Y-Kabel zu FritzBox
    Zweite Hälfte des Y Kabels am NTBA (linker der beiden Möglichen Anschlüsse falls das was ausmacht)
    Eumex 209 hab ich an der Fritz!Box So

    Die Fritzbox habe ich auch soweit für VoIP eingerichtet (registrierte Telnummer bei Freenet etc).

    Wenn ich ein analoges Tel direkt an die Fritzbox anschliesse (S1-3) telefoniere ich übers internet. Wenn ich aber über ein Tel das an die Eumex angeschlossen ist, telefoniere dann nur über Festnetz.
    Zur Info: Ich muss 0 vorwählen um ein Freizeichen zu bekommen. Wenn ich
    0 *121# telnummer an einem der Eumex Telefone wähle dann geht`s auch übers internet.

    Kann mir jemand sagen was ich falsch eingestellt habe? Muss ich bei den FB Einstellungen "ISDN Endgeräte" die Vorwahlen mit angeben und auch die InternetNummer listen? Muss ich in der Eumex selbst auch was umstellen oder ist es der Eumex egal ob die FB dazwischen hängt? Falls an der Eumex was geändert werden muss (z.B. die InternetTelnummer eingetragen werden), gibt es eine Möglichkeit ohne Seriellem Kabel? HAt mein Laptop nicht mehr und extra einen alten Rechner zu TK Anlage zu schleppen macht auch keinen Spass.

    Bin für jeden Input dankbar

    Wackem
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    und wilkommen im Forum! ;)

    So, genug gefeiert, ran an die Arbeit. In der Box müssen die Festnetz-MSNs ohne Vorwahl eingetragen werden. VoIP Nummern müssen nicht zusätzlich eingetragen werden, die kennt die Box ja schon. :)
    Man kann für ISDN Endgeräte in der Box eine "Hauptrufnummer" festlegen, da drüber werden alle Anrufe abgewickelt, für die die Eumex keine Abgangs-MSN angibt.

    In der Eumex müssen die VoIP Rufnummern als normale MSNs zusätzlich mit eingetragen werden. Für die einzelnen Nebenstellen sollte man festlegen können, auf welche MSNs die Telefone bei reinkommenden Anrufen verwenden und welche MSN abgehend verwendet wird. Wird für eine Nebenstelle eine VoIP Rufnummer als abgehende MSN eingestellt, dann baut die Box die Verbindung über die entsprechende VoIP Nummer auf.
    Ob man bei deiner Eumex das ganze ohne PC einrichten kann, weiß ich nicht. Studiere das Handbuch. Oft bieten alte Anlagen auch noch Telefon-Menus.

    Viele Grüße

    Frank