.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP mit Handy - Reichweitenüberschreitung

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von wlanMS, 11 Jan. 2006.

  1. wlanMS

    wlanMS Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    es gibt ja inzwischen einige Handyhersteller (Nokia!), die einen WLan-Chip integriert haben.
    Vorausgesetzt, ich baue mir zuhause oder in der Firma einen Accesspoint an mein kleines Netz, kann ich dann innerhalb der Reichweite des Accesspoints kostenlos telefonieren und surfen?

    Was passiert, wenn ich den Bereich meines APs verlasse? Bricht die Verbindung ab? Oder kann ich einen weiteren AP aufbauen, der dann mein Verbindung nahtlos übernimmt?

    Schönen Gruß,
    Marc
     
  2. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Ich würde sagen sie bricht ab oder geht über UMTS oder so ....
     
  3. wlanMS

    wlanMS Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schade, ich hatte gehofft, das sich bereits mehr Personen mit diesem Thema auseinandergesetzt haben...
    Gibt es vielleicht Hinweise auf gute Litaratur, die sich u.a. mit dem Thema Wlan-Roaming befassen?
     
  4. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Die handy sind ssooo neu und da giebts einfach keine Infos.
    (Giebts die schon im Handel ???)
     
  5. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, die gibt's noch nicht im Handel - und die Informationen zum WLAN und speziell VoIP Funktionalitäten der neuen Nokia Geräte sind mehr als spärlich - ich glaub's erst, wenn ich's sehe *g*

    Gruß,
    Tin
     
  6. wlanMS

    wlanMS Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verfügbarkeit von WLan-Phones

    Hi,
    Nokia N91 soll es ab Februar geben,
    Nokia 9500 lieferbar, für 700¤ o.Vertrag bei VDF.
    MDA Vario T-Mobile für 450 lieferbar in 2-3 Tagen.

    Dann habe ich eben von einem Nokia E60 gehört - aber noch beim keinem Anbieter gefunden...
     
  7. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich arbeite in einen gescheft wo ich nachschauen kann wegen dne Preis wenn ihr mit bei Nokia Handy die bezeichnung sagt.
    Danke
     
  8. wlanMS

    wlanMS Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für die Beizeichnungen sollten meine Angaben doch reichen, oder?
    Ich habe schon bei dem Providern angerufen, die haben aber auch keine Übersicht - kein Wunder eigentlich, schließlich befürchten die Umsatzeinbußen...
    Ich bin generell auf der Suche nach Phones mit WLan, ob Nokia, SonyEricsson oder auch QTek oder was weiß ich - egal :)
     
  9. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mit GSM/ UMTS oder nur W-Lan ?
     
  10. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sag das doch gleich :)

    Fast die gesamte neuere Palette von HTC Pocket PCs (XDA, MDA, Qtek,i-mate) unterstützen WLAN und Du kannst auf SoftPhones für Pocket PC zurückgreifen für VoIP. Wie gut die mit den jeweiligen Modellen funktionieren sollte man ergooglen. Ich empfehle den XDA IIi von O2, da er 520MHz hat. Wenn's ein bißchen mehr Kosten darf und Dir nicht zu klobig ist, dann der neue HTC Universal (MDA Pro/i-mate Jasjar.), der kann als einziger auch UMTS und läuft unter WM5.

    Gruß,
    Tin
     
  11. Drago

    Drago Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi als Informatikkaufmann
    Wenn wir nach den gesetzten des W-Lan gehen bricht die verbindung gleich ab sobald du den accespoint verläst, auser du machst die accespoints so das dass w-lan in ein ander übergeht und der andere A-point die ip adresse übernehmen kann. (untereinander komonizieren) dann kann es klappen.