.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP mit Optipoint 420 S Standard und 1und1

Dieses Thema im Forum "Optipoint" wurde erstellt von Rakete1, 15 Feb. 2009.

  1. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    betreibe hinter der fritzbox 7270 ein Siemens OptiPoint 420 S Standard mit der Firmware V7 R 4.1.0 und habe es entsprechend der Siemens-Anleitung unter

    wiki.siemens-enterprise.com/images/a/a6/Konfigurationsanleitung_optiPoint_410-420_S_an_1&1.pdf

    eingerichtet. Auf der Internetseite von Siemens stehen auch noch von der Anleitung abweichende Angaben, die ich auch probiert habe.

    Leider bleibt mein Telefon immer bei der Meldung "Registrierung läuft" stehen, eine erfolgreiche Registrierung erfolgt jedoch nicht. Auf Nachfrage bei 1und1 loggt sich das Telefon beim sip-Server nicht ein, einen Grund können sie nicht angeben. Freigeschaltete Ports und Serveradressen habe ich mit 1und1 abgeglichen, diese stimmen sowiet überein. Ich befürchte, dass irgendwo noch eine Einstellung am Telefon fehlt oder ein Häkchen oder so, habe abernicht genug Ahnung, um das selber zu finden.

    Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?
     
  2. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forummitglieder,
    ich bin als Einsteiger in die Sip-Telefonie zu bezeichnen. Ich bin erst auf die Idee gekommen, ein optipoint 420 Standard an die Fritz Box anzuschließen, als ich von der Möglichkeit hier im Forum gelesen habe. Die Diskussion ist allerdings schon ein paar Monate alt.
    Jetzt habe ich das vorgenannte Problem, dass ich nach dem Flashen des Telefons mit legal erworbener firmware ein optipoint 420 S Standard habe, das sich trotz der wie nachstehend abgebildeten Einstellungen im "Sip environment" nicht bei 1und1 anmeldet. Im Display steht "Registrierung läuft", sonst tut sich nichts.
    Liegt es mglw. an den Einstellungen der Fritz Box 7270 (Portfreigabe) oder an falsch gesetzten Häkchen/Werten im WBM des optipoint.
    Da ich vom technischen Dienst bei 1und1 bisher noch keine Antwort erhalten habe, bitte ich hier im Forum um Unterstützung.

    Wer kann mir bitte weiterhelfen?
     

    Anhänge:

  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das kann so nicht funktionieren, da die Fritz!Box selbst Port 5060 benötigt. Versuch mal, unter SIP Port was anderes einzutragen, z.B. 5070. (nur an der Stelle wo "SIP port" steht)

    Eine Portweiterleitung dürfte gar nicht einrichtbar gewesen sein, da kommt von der Fritz!Box eine Fehlermeldung. Es sei denn Du hast statt UDP TCP gewählt, das kann aber nicht funktionieren (oder den externen Port verändert, was auch ginge).

    Versuche es erstmal ohne Portforwarding, wenn es nicht geht, 5070 und 5004 bis 5005 1 zu 1 von extern auf die IP des Telefons leiten mit UDP!

    Im übrigen macht ein SIP Telefon hinter einer Fritz!Box Fon wenig Sinn.

    jo
     
  4. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo jo,
    ich habe wie vorgeschlagen zuerst den Sip Port auf 5070 geändert und so belassen: ohne Erfolg
    Dann habe ich neben den bereits eingerichteten eine weitere Portweiterleitung ("5004 an 5005") eingegeben: ohne Erfolg
    Danach habe ich sämtliche Portweiterleitungen in der FritzBox rein- und wieder rausgenommen: ohne Erfolg

    Die Einstellungen standen, wie im screenshot ersichtlich immer auf "UDP".
    leider sämtliche Bemühungen im Ergebnis ohne Erfolg.

    Ein Sip Telefon hinter einer FritzBox macht nur dann Sinn, wenn es unbedingt ein weißes, wandmontagefähiges, nicht analoges und mit beschreibbaren Wählfeldern und guter Freisprecheinrichtung versehenes Gerät sein sollte.
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Funktionieren andere VoIP Clients hinter der Fritz!Box? Softphones wie phoner-lite z.B.?

    jo
     
  6. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich noch nicht probiert. Nachdem ich mich zunächst einmal darüber informiert habe, was das überhaupt ist, werde ich es probieren, um die Fehler ein- bzw-auszugrenzen. Wenn es auf diesem Weg funktioniert, kann es eigentlich nur noch am Telefon liegen ... 1und1 als Fehlerquelle fällt dann weg.
    Ich berichte, wenn ich es ausprobiert habe.
    Danke erst einmal für den Tipp
     
  7. maxi59

    maxi59 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Rakete1,
    hast du die sip-Rufnummer in der Fritzbox angemeldet.
    Eine Anleitung dafür findest du bei Sipgate
     
  8. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Rufnummer ist in der Fritzbox angemeldet - das ist nicht das Problem. Ich probiere in den nächsten Tagen die Variante mit phoner-lite, danach bin schlauer. Bisher hatte ich noch keine Zeit für zeitaufwändige Tests.
     
  9. maxi59

    maxi59 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Optipoint 420 an FB 7170

    Hallo,
    ich habe heute das Optipoint 420 hinter frizbox 7170 eingerichtet und es läuft.

    -neues Telefon in Fb einrichten
    - lan/wlan wählen
    -Namen vergeben
    -in nächster maske
    -Benutzer 620
    -Kennwort eintragen
    -weiteren fragen bestätigen
    -wenn Fb kein Telefon findet einfach mit weiter alles abschließen.
    -Telefon ist als Eintrag in Fb vorhanden
    2 jpg Anhänge für Einträge in optipoint

    nicht vergessen Rufnummern in FB registrieren

    viel erfolg
     

    Anhänge:

  10. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    nachdem ich eine Menge ausprobiert habe, bin ich soweit: der Fehler lag tatsächlich an der Einstellungen in der FritzBox. Nach Maxis Anleitung habe ich mich gefragt, wieso er die Einrichtung des Telefons in der FB so betont... ? Nach Aufsuchen der FAQ bei AVM ist der Weg über die "Expertenansicht" beschrieben, den ich die ganze Zeit unbeachtet ließ. Das heißt: ich habe das Optipoint erst einmal über das LAN als IP Telefon anmelden müssen. Ich glaubte, der Fehler läge an den Einstellungen des Optipoint.
    Jetzt kann ich das Optipoint über die FB erreichen und alles läuft sauber dank der Unterstützung aus dem Forum.
    Deshalb ein großes und erleichtertes Dankeschön an die Tippgeber, insbesondere Maxi59.
    Gruß - Rakete
     
  11. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wäre noch hinzuzufügen, dass diese Lösung abweichend von der ursprünglichen Fragestellung ist. Da sollte nach meinem Verständnis das Optipoint direkt bei 1&1 angemeldet werden, nicht an der FBF. Wie dem auch sei, hauptsache es funktioniert und sinnvoller ist es so allemal ;)

    jo
     
  12. Flexstarr

    Flexstarr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,
    wäre es möglich, mir die SIP Firmware für das 420er Standard zukommen zu lassen?
    Wäre wirklich klasse, da ich leider über keinen Siemens Account verfüge.
    Gerne per PM! :)
     
  13. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Flexstarr!

    Ich habe sie hier bestellt:

    http://www.hakom.de/asoftware-openstage.html

    mit paypal bezahlt und via ftp Server aufgespielt. Ist nicht kostenlos, aber erschwinglich. Anleitungen, wie es geht, sind hier im Forum.

    Gruß - Rakete1
     
  14. Flexstarr

    Flexstarr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  15. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die V7 R4.1.0 fürs 420 S Standard im März 09 bezogen. Unter "SWS003" liegt für das 410 S anscheinend momentan die aktuellste Version - am besten nachfragen, welche das ist.
    Beachte bei den Kosten, dass zu den 8,44 Euro noch 7,00 Euro "Versand" dazu kommen, obwohl Du die Datei ja runter lädst und sie nicht mit der Post kommt.
    Gruß - Rakete1
     
  16. Flexstarr

    Flexstarr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Okeh... da ich das Telefon erst seit gestern habe, stecke ich in der ganzen Angelegenheit noch nicht sonderlich tief drin.

    Genau genommen ist es ein T-Octophon F31 IP und somit wohl ein Optipoint 410 Standard. Aktuell somit noch keine SIP Firmware drauf, die lässt sich aber mit der dort kaufbaren drauf flashen und dann schlussendlich an der Fritzbox betreiben?
     
  17. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Optisch sieht es mal danach aus, dass es baugleich ist. Ich schätze, dass es unter dieser Bezeichnung von der Telekom so angeboten wird, der Hersteller aber SIEMENS ist.
    Wenn dem so ist, kann man es flashen und hinter der Fritz Bos 7220betreiben, ja. Ich habe auch eine Zeitlang dafür gebraucht, bis es geklappt hat.
    Bei mir bestand allerdings die Schwierigkeit, dass das flashen mit dem Cerberus ftp Server zunächst nicht geklappt hat. Es gibt aber noch andere ftp Server, die freeware sind.

    Viel Glück - Rakete1
     
  18. Flexstarr

    Flexstarr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Klingt ja schon mal vielversprechend!

    Hast Du zufällig noch gute Links zur Hand wie man die SIP Firmware drauf flasht und dann hinter die Fritzbox hängt?
    Denke hier in dem Thread weiter oben sind zumindest für den Fritzbox-Teil gute Tipps, oder?

    Evtl. kannst Du deine gemachten Schritte ja nochmal kurz zusammenschreiben?
     
  19. Rakete1

    Rakete1 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat hier schon mal jemand gemacht - ist nicht meine Verdienst!

    Gruß- Rakete1
     

    Anhänge:

  20. Flexstarr

    Flexstarr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bevor ich mir die Firmware nun wirklich kaufe, noch eine einfache Frage:
    ich besitze aktuell kein Netzteil für das Octophon. Habe es mit dem Telefonkabel am PC1 Anschluss am Phone und an den ISDN Port der FB7270 angeschlossen.
    Displaymeldung: Network disconnected.
    Wenn ich es an einen LAN Anschluss der FB anschliesse, bleibt des Display aus.

    Wie muss ich hier genau vorgehen, damit ich über den Port 8085 überhaupt via Browser auf das Phone zugreifen kann?!