voip mit Windows Server

Serverlord

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Forum,

erstmal was Grundlegendes, ich habe:

-Windows Server 2008R2 Enterprise
-Dsl 6000 (Vodafon) + Sip acc
-Analog Telefon

in naher Zukunft möchte ich die analogen Telefone durch Simens Openstage 40 t ersezen.

Nun meine Frage:

Ist es möglich das Meine interne Telefonanlage über meinen Server gesteuert wird? (wenn ja welche Sofware benötige ich dazu)

Kann ich dann auch über einen Sip acc nach "drausen" telefonieren?

Danke für eure Antworten

Mfg S
 

Snuff

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,211
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Als IP-PBX auf einem Windows-Server gibt es eigentlich nur 3CX :) hier gibt es auch eine kostenfreie, eingeschränkte Version -> http://www.3cx.de/
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Naja, je nach Anforderung (Leistung des Servers, Anzahl der Nutzer) kommt auch ein Asterisk unter VMWare in Frage.
Mein erster Asterisk lief unter VMWare auf einem WHS. Spätestens bei Konferenzräumen wird das aber von der Leistung eng.
Zum Einrichten und Testen sollte das aber reichen - und vielleicht reichts ja sogar insgesamt.
Ansonsten ist man mit einem eigenen Telefonserver (z.B. Dualcore-Atom + RAM + Netzteil + altes Gehäuse + USB-Stick/kleine HD rund 150€) besser bedient.
Die Migration von eine VMWare-Lösung auf einen eigenen Rechner, wenn die Leistung nicht mehr reicht, ist allerdings äußerst Simpel. Alles auf der neuen Hardware so wie vorher in der VM installieren und dann die configs kopieren.

Wichtig ist, dass man für eventuell einzubindendes Festnetz oder GSM-Gateways Mediagateways einsetzt und von den Telefonen nur Hard- oder Software VoIP-Telefone (oder Mediengateways=ATAs) verwendet. Ein VoIP-Server sollte gerade in einer VM weder transkodieren müssen, noch auf spezielle eingebaute Hardware angewiesen sein.

Achja, und dann gäbe es für VoIP noch Yate, das läuft auch unter Windows - hat aber leider immer noch keine vernünftige einsteigerfreundliche Doku.

Edit: Hat Vodafone nicht VoIP über eine 2.VPN? Dann hast Du eh ein Problem, den Account auf eine VoIP-Anlage zu bekommen, da Du nur im Router drauf zugreifen kannst. In dem Fall sollte Router eine FBF sein, da man dann wenigstens den Acount wieder über IP-Telefone intern als SIP freigeben kann.

Ein bischen mehr Details bräuchte man schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,896
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Für Privatanwender vermutlich weniger relevant, aber wenn man über UC unter Windows nachdenkt, sollte Lync nicht unerwähnt bleiben.


Gruß
R.
 

Serverlord

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was für detail benötigst du denn?
Ist es auch möglich auf die tk Anlage via VPN zu zugreifen?

Gruß S
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via