.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP-Nummern aus dem T-Com-Netz nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Thomas5, 13 Sep. 2008.

  1. Thomas5

    Thomas5 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Derzeit sind meine 1&1 VoIP-Nummern (Vorwahlbereich 0271) aus dem Festnetz der T-Com heraus nicht erreichbar. Es kommt sofort ein Besetztzeichen, obwohl der Anschluss definitv frei ist. 1&1-intern dagegen geht es problemlos. Hat jemand ähnliche Schwierigkeiten?
     
  2. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Sind das reine 1und1 VoIP-Nummern?
     
  3. Thomas5

    Thomas5 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja. Aus dem Arcor-Netz und von einem Vodafone-Handy aus sind die Nummern erreichbar. Inzwischen haben wir es auch mal von einem T-Com-ISDN-Anschluss im Büro probiert. Da kommt dann im Display die Meldung "Netzabschnitt gestört". Scheint ein Routingproblem zwischen T-Com und 1&1 zu sein.
     
  4. JHWK

    JHWK Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe seit meiner Umstellung auf DSL Doppel Flat 16000 (mit FB 7141, aktuelle Firmware) vor ca. 6 Wochen das grundsätzliche Problem, dass unsere vier VOIP Nummern (Vorwahlbereich 02242) gerade in den späten Nachmittags- und frühen Abendstunden nicht oder nur schwer erreichbar sind. Teilweise muss eine Nummer 2- oder 3-mal angewählt werden bis man durchkommt. Ich habe schon reichlich herumexperimentiert (Kabel ausgetauscht, andere Telefone etc), aber nach Lektüre dieses und anderer Beiträge in diesem Forum gewinne ich den Eindruck, dass das eher ein externes Problem ist (Überlastung der Server etc)

    Dieses Wochende ist anscheinend die mangelnde Erreichbarkeit besonders extrem. Wir hatten mehrere Fälle wo uns jemand aus dem Telekom-Netz anrufen wollte, aber nicht durchgekommen ist. Und wenn ich mit meinem 1&1 Handy zuhause anrufen will klappt's auch nur nach mehrmaligen Fehlversuchen obwohl die Leitung definitiv frei war.

    Viele Grüße

    Jürgen
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Da hat 1&1 wohl zu wenig Kapazität eingekauft. Irgendwie müssen sich die preiswerten Angebote ja rechnen ...
     
  6. Guido16

    Guido16 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Riesenfullquote auf ein sinnvolles Maß gestutzt - das ist doch der einzige Bereich, auf den Du Dich beziehst, warum also so ein Unsinnsquote?]

    Stimmt.. - Bin auch im Vorwahlbereich 02242 - Dieses Wochenende massivste Probleme. Meine beiden VoIP-Nr. sind so gut wie nicht erreichbar. Es ging etwa 3 Wochen gut. Seit einigen Tagen nun kommen von ca. 10 Testanrufen etwa 1-2 durch..
    Ziemlich nervig...
    1&1 gaukelt einem im Marketing einen Vollwertigen Telekom-Ersatz vor..
    Das ganze stellt sich für mich nach Qualtitätsproblemen (Echo) und nun der nicht mehr gegebenen Erreichbarkeit doch als unbrauchbare Spielerei raus...
    Dumm, daß man da so einfach jetzt nicht mehr raus kommt.
     
  7. mode

    mode Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    hier im Vorwahlbereich 02205 genau das gleiche. Dann wurde mein DSL Anschluss von 12 MBit auf 6 gedrosselt was natuerlich nix gebracht hat. Dann hab ich dies reklamiert und surfe seit dem wieder mit 12 MBit aber muss immer noch mit der Nichterreichbarkeit in den Abendstunden leben.

    Was aber noch viel schlimmer ist, dass während einem Gespräch fuer ca 10 Sekunden die Leitung gestoert ist und man sich nicht hören kann. Wenn die Leitung dann langsam wiederkommt hört man sich mit Roboterstimmen bis es dann irgendwann wieder ganz funktioniert.
    Dazu mache ich aber noch einen eigenen Thread auf...

    Mode
     
  8. kurapi

    kurapi Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo,

    scheint wohl ein 022.. Vorwahl Problem zu sein.

    Am Wochenende hatten Anrufer auch grössere Probleme uns über 02204...
    zu erreichen, mehrere Anwahlversuche waren notwendig.

    Mittlerweile klappen alle Anrufe wieder beim ersten Versuch.

    Kurt
     
  9. ralph.sprenger

    ralph.sprenger Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #9 ralph.sprenger, 16 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Sep. 2008
    Nein. hier mit 07142 dasselbe Problem. Alle VoIP-Nummern von 1&1 nicht erreichbar, allerdings abgehende Telefonate über diese Nummern möglich. Eine desshalb eingerichtete sipgate-Nummer aus dem selben Vorwahlbreich arbeitet tadellos.

    Update: seit 2 Tagen alles wieder OK. 1&1 scheint etwas geändert zu haben, da ich nun eine IP aus einem völlig anderen Nummernkreis erhalte (93.xxx...)
     
  10. sambal

    sambal Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Meine 1u1 voip Nummern mit Vorwahl 0271 sind auch häufig nicht aus dem Festnetz anderer Anbieter nicht erreichbar.

    Habe noch andere Anbieter (sipgate, vortel) mit Festnetzrufnummer, dort habe ich noch nie diese Probleme erfahren.

    Verbindung von 1u1 zu unitymedia klappt in beiden Richtungen nicht.