.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voip oder SIP ohne PC ?!

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von rollerueckwaert, 3 März 2009.

  1. rollerueckwaert

    rollerueckwaert Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin vor kurzen umgezogen und da ich kaum über Festnetz telefoniere möchte nun auf einen normalen Festnetzanschluss verzichten und stattdessen per Voip übers Internet telefonieren.

    Bei meinem Internetanbieter (KabelD) kann ich so ein paar ¤ Grundgebühr im Monat sparen.

    Nun habe ich das Problem das ich nicht per Headset vor meinem Rechner telefonieren möchte sondern gerne mit meinem Standard-schnuros-Telefon, da ist auch nen AB mit dran.

    Kann ich damit Voipen ohne das der Rechner an ist ?
    Das Telefon an sich kann das natürlich nicht, die Voip Telefone sind ja auch schrecklich teuer .... nun hab ich aber das gesehen:

    http://www.kc-shop.ch/Grandstream-HandyTone-HT-486-ATA

    Ein Analog-telefon-Adapter ... nun meine Frage:

    Ist damit mein vorhaben durchsetzbar ? Und wenn ja ? Gibt es auch noch günstigere Geräte die den gleichen Zweck erfüllen ?
    Wäre ja cool wenn das funktioniert. :)

    Ich dank schonmal für Lesen und freue mich über jede Antwort.

    Lieben Gruß
    Tobi
     
  2. wpfundstein

    wpfundstein Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    z.B. ein Siemens Gigaset C475 IP

    Beschreibung

    Das Siemens Gigaset C 475 IP, ein schnurloses Telefon mit integriertem, digitalen Anrufbeantworter für Internet-Telefonie ohne PC, ist auf bis zu sechs Mobilteile erweiterbar. Tätigen Sie bis zu zwei VoIP-Anrufe und einen Festnetz-Anruf gleichzeitig; dabei wählen Sie einfach Ihren Provider aus 6 möglichen Providern auf dem beleuchteten Display des Mobilteils aus. Dank des integrierten Anrufbeantworters verpassen Sie bei Abwesenheit keinen Anruf mehr.

    Merkmale:


    • Erweiterbares Telefonssystem auf bis zu 6 Mobilteile und bis zu 6 SIP Accounts von verschiedenen Providern
    • Dualer Modus: einfaches Wechseln zwischen Internet- und Festnetzanrufen per Tastendruck
    • Beleuchtetes, grafisches Farbdisplay und beleuchtete Tastatur
    • Zuordnung einer Klingelmelodie
    • 15 Klingelmelodien zur Auswahl am Mobilteil
    • Komfort-SMS mit bis zu 640 Zeichen
    • Raumüberwachung (Baby-Alarm)
    • Wecker mit Schlummerfunktion
    • Walky-Talky-Funktion
    • Headset-Anschluss

    Anrufbeantworter:


    • 1 individueller Ansagetext und 1 Hinweistext à 170 Sek. aufsprechbar
    • Anzeige neuer Anrufbeantworter-Nachrichten am Mobilteil
    • Ansage von Datum u. Uhrzeit der Nachricht
    • Autom. Benachrichtigungsfunktion bein Eingang neuer Nachrichten an ext. Telefonanschluss u. Abfrage per SMS möglich
    Technische Daten


    Telefontyp
    SMS - Ja
    Wahlfunktion und Speicher
    Rufnummernanzeige CLIP - Ja
    Telefonbuch - Ja
    Liste eingegangener Anrufe - Ja
    Basisstation
    Multilink: mögl. Anzahl der Hörer - 6
    Anrufbeantworter - Ja
    Aufzeichnungsdauer (Min.) - 30
    Mobilteil
    Freisprechen - Ja



    Grüße
     
  3. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    JEDE Fritzbox ist auch ein ATA (und zudem auch noch ein Router - auch als client hinter einem Kabelmodem) und an JEDE FritzBox kannst Du auch JEDES gewöhnliche Telefon hängen und damit über Internet telefonieren - kabellos oder nicht kabellos- jedenfalls brauchst Du dafür kein spezielles VoIP-Telefon.
    Die billigsten und ältesten Fritzen (FBF oder FBF WLan oder 5050) gibt's in einem allen bekannten Internet-Auktionshaus schon für ca. 10 bis 20 Euro.
     
  4. rollerueckwaert

    rollerueckwaert Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm naja ... so ein Telefon ist ja dann die teuere Variante auf die ich gerne verzichten möchte.

    Wie ist das denn mit einem Adapter ? Funktioniert das wie ich denke ?


    Eine fritzbox habe ich leider nicht aber vielleicht funzt das ja mit meinem D-Link Dir-615 auch?! danke für den Tipp
     
  5. voodoobaby

    voodoobaby Guest

  6. rollerueckwaert

    rollerueckwaert Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke :) aber der kost ja mehr als den dich ich mir rausgeschaut habe.

    Ist das denn (im Grunde genommen) das gleiche Gerät ?
     
  7. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    ich würde dir das teil schicken , dann kannst du es testen , wenn du es brauchen kannst , werden wir uns über einen preis einigen oder nicht ( das teil ist gebraucht und ca 5 jahre alt )

    erst mal kostet es dich nix
     
  8. rollerueckwaert

    rollerueckwaert Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 rollerueckwaert, 3 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2009
    wow, das ist natürlich Service den man sich ja kaum erträumen würde...
    Das es sowas noch in Deutschland gibt :D

    Ich meld mich per pn.