.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP per VPN durch symmetrische NAT

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von philpil, 4 Jan. 2009.

  1. philpil

    philpil Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    ich sitze im Wohnheim hinter anscheinend hinter einer Symmetrischen NAT, sodass STUN nich funktioniert (das sagt jedenfalls das 1&1 Softphone unter Windows).

    Um x-lite (unter Mac) trotzdem nutzen zu koennen tunnele ich per VPN in das Rechenzentrum der Uni und verbinde mich dann per x-lite mit meinem IP Telefonie Provider 1&1. Ausgehende Telefonate klappen auf diese Weise auch wunderbar, eingehende kommen jedoch gar nicht erst an.

    Ich habe mich in den letzten Tagen versucht ueber NAT, VPN, SIP etc. schlau zu machen, aber so richtig weitergekommen bin ich nicht. Hat jemand einen Loesungsansatz wie eingehende Gespraeche ankommen koennten?

    Viele Gruesse,

    Philpil
     
  2. philpil

    philpil Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat sich geklaert: man muss in xlite einstellen, dass es "rport" nutzt.

    gruss philpil