.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP Ports

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von abexx, 7 Jan. 2007.

  1. abexx

    abexx Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe momentan ein paar Probleme mit der Internettelefonie, jetzt habe ich hier gelesen dass man bei Problemen, Ports freigeben soll.

    Jetzt weiß ich nur nicht was ich da genau eingeben soll.

    Was für eine IP andresse muss ich denn zur weiterleitung eingeben???

    danke euch
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das kann dir so pauschal niemand sagen. Es kommt auf die Geräte und die Konfiguration an.
    Wenn man z.B. eine Fritzbox als VoIP Endgerät direkt am DSL betriebt, dann darf man auf keinen Fall Ports weiterleiten.
    Das muss man nur, wenn man einen VoIP Client hinter einem Router oder einer Firewall betreibt. Aber dann kommt es auf den Client an, welche Ports man benötigt.
    Ebenfalls keine Portweiterleitungen benötigt man, wenn man korrekte STUN Server eingetragen hat, auch hinter einem Router.

    Viele Grüße

    Frank