.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP-Probs mit 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von daff, 17 Okt. 2006.

  1. daff

    daff Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich soll bei Bekannte eine Fritzbox Fon Wlan 7170 einrichten. Die haben 2 Telefone und ein Fax. Nun wollen die das so haben, dass man zwar mit 2 Telefonen gleichzeitig raustelefonieren (über VoIP) kann. Bisher geht aber nur eins.
    Die Telefone haben beide eigene VoIPnummern und sind außerdem noch der Festnetznummer zugeteilt. Der Anschluss ist von 1&1 mit ner 1000er Flat und VoIP-Flat. Der Telefonanschluss ist analog.
    Das komische ist ja, dass es vorher schonmal ging aber nach nem Firmwareupdate wollte er ne mehr.
    Weiß jemand wie das geht bzw. was da falsch eingestellt ist?

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    Daff
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Mache einen Werksreset und trage alle Daten VON HAND neu ein.

    Beachte: Besetzt-bei-Besetzt darf in der Firtz!Box und in den Telefonen nicht aktiv sein. Dafür besser anklopfen erlauben.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Bei DSL1000 funktionieren normalerweise keine 2 VoIP-Gespräche wegen des zu geringen Uploads!

    Man kann mal testen, ob es bei der Einstellung "immer Sprachkodierung mit Kompression verwenden" funktioniert!