VOIP-Telefone + COMMANDER6000 (WEB-Oberfläche) aus benachbartem VLAN heraus nicht erreichbar

LAZYLAND

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2018
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

Die meisten unserer IP-Telefone und die Auerswald Commander6000r sind aus einem "fremden" VLAN heraus nicht erreichbar. Aus dem "eigenen" Netz heraus gibt es dagegen keine Probleme, alle Geräte zu erreichen.

Hier die Konfiguration:

LAN 192.168.0.0/24 - unser LAN (nur für Admin Zwecke) eine UNIFI SECURITY GATEWAY PRO (USG)
VLAN20 192.168.20.0/24 - unser Netz für Telefonie (Telefone, Telekom, Digibox der Telekom, USG Gateway.

Im USG sind alle Wege zwischen den VLANs transparent, d.h: alle Verbindungen zwischen benachbarten VLANs sind erlaubt und möglich.

DAS PROBLEM:
Wenn ich im LAN (0.0/24) bin, kann ich im VLAN20 nur auf einem einzigen Telefonapparat die WEB-Oberfläche zur Einstellung des Apparates sehen und auch erreichen. Alle anderen Telefone sind (mit WEB Browser) nicht sichtbar und auch nicht per Ping erreichbar.
Wechsle ich dann mit meinem Client ins VLAN20, ist alles erreichbar und sichtbar für meinen WEB-Browser.

Es scheint so, als würden die Auerswald Geräte eine Sperre enthalten, die einen Zugriff aus einem "Fremdnetz" unterbindet (vielleicht aus SIcherheitsgründen). Da ich aber der Admin bin, würde ich gerne darauf zugreifen können - aus meinem Admin LAN (..0.0/24).

Kann mir jemand sagen, was ich machen kann?
 

Auerswald Fan

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Moin.
welche Telefone mit welcher Firmware werden verwendet?
-> ggfs. erst einmal,auf aktuelle Firmware prüfen...

Hinweis-> die Anlage selber kann ja kein VLAN, da muss der Switch ggfs. den Port händeln.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,033
Beiträge
2,041,869
Mitglieder
353,347
Neuestes Mitglied
menten-gmbh