VoIP Telefonie mit Giga Cube und durchgeschleifter Fritzbox 7330 über Sipgate

henry49

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich habe mir den Giga Cube von Vodafone zugelegt und nach dieser Anleitung:


meine Geräte angeschlossen. Das Telefonieren klappt, aber die Qualität ist miserabel, da Hall, Echo und Pfeiftöne auftreten.

Ich hänge einen Screenshot von LTE-Watch an.

LTEWatchH_2020-02-20@06.42.31.png

Vielleicht hat jemand eine Idee, wie man die Sprachqualität verbessern kann.

Dake und Gruß
Henry49
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,697
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Entgegen der verlinkten Anleitung bzgl. SIP-ALG (Ein kurzer Abriss zur Bedeutung als Bsp.-Quelle) würde ich damit spielen. Nach meiner Erinnerung mit einem E3372-s war die Verlagerung der SIP-Ports nach 5090 bei einem Sipgate-Account zielführend ... sofern die beschränkte FW des Cube dies zulässt.
LG
P.S.: Auf der Sipgate-URL im Service-Bereich sind etliche funktionierende Einstellungen für allemöglichen Mobilprovider (weltweit) und ihre Mobilfunkhardware gelistet. Stöbern kann helfen ;)
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,697
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
ISDN mutmasslich weniger, wobei die Unterschiede 7330 vs 7330sl für diesen Anwendungsfall hier nicht ausschlaggebend, falls die PINs 1+8 der grauen DSL/TEL-Buchse nicht krude mit dem Festnetzausgang RJxx auf Cube-Seite, der angeblich eh nicht funktioniert, verdrahtet wurde.
Zum Gegentest sollte die 7330 inkl. Endgerät an eine andere I-Netquelle via LAN-Kabel getestet werden mit dem SIP-Account, wobei der Betriebsmodus "echter IP-Client" vs I-Net per LAN gerne gemixed wird.
LG
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,366
Beiträge
2,045,538
Mitglieder
354,020
Neuestes Mitglied
danies