VOIP vorrübergehend gesperrt

firebladerx52

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab gestern an meinen Asterisk einige Änderungen vorgenommen und dabei natürlich öffters neu gestartet. beim Neustart des Asterisk registrieren sich ja logischer Weise alle VOIP-Nummern neu (bei mir 6 Stück). Nach dem ich ca 7-8 mal neu gestartet habe registrierte sich keine Nummer mehr bei 1und1. Die Sipgate-Nummer die ich zusätzlich verwende funktionierte einwandfrei. Nach langer Fehlersuche hab ich dann spät abends abgebrochen. Heute morgen funktionierte alles wieder super (ohne weitere Änderungen vorzunehmen).
Kann es sein das 1und1 nach einer gewissen Anzahl von Registrierungen in einer bestimmten Zeit die VOIP-Nummer für einige Zeit sperrt?
 

IBM-FAN

Mitglied
Mitglied seit
12 Apr 2007
Beiträge
533
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da war mal so eine ähnliche Diskussion. Vor Jahren. Das Ergebnis war "JA" glaube ich. Allerdings nur, wenn die Registrierung von verschiedenen IP-Adressen kommt.
 

firebladerx52

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab in diesen Zusammenhang auch gleich meinen Router neu konfiguriert und dabei mehrmals neu eingewählt und auch jedesmal eine neue IP bekommen.
Weiß jemand nach welchen Kriterien 1und1 die Sperrung macht?
 

1und1=5

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das kommt aber vom sip server selbst, da angenommen wird es liegt ein fehler vor.

die handgeräte bleiben ja über einen längeren zeitraum angemeldet bis das timeout eingreift.

daher die überschneidung und dies kommt halt wie eine sperrung zum vorschein.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,588
Beiträge
2,024,406
Mitglieder
350,403
Neuestes Mitglied
TFNad