.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIPBuster belastet System sehr stark

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von zingst1, 5 Jan. 2007.

  1. zingst1

    zingst1 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe seit kurzem VOIPBuster und VOIPBusterMate installiert, um per Tiptel Cyberbox 100 übers Interent telefonieren zu können. Dabei mußte ich feststellen, daß nach dem Windows2000-Start mit autom. Start von VOIPBusterMate das System stark ausgelastet ist. VOIPBustermate braucht ständig 88-98% der CPU. Ist das normal? Bzw. wie kann man es beheben?
     
  2. pento

    pento Guest

    Gehe mal auf Start/Ausführen. Gebe dort msconfig ein, return und dann nehme im letzten Reiter bei Voipbuster mal den Haken raus.

    greetz
    pento
     
  3. beckmann

    beckmann Guest

    @pento:
    Eventuell solltest du noch dabei schreiben was das macht. Da sonst wieder verunsicherung aufkommt. Ich erkläre das mal kurz.

    Mit msconfig kann man auch die Programme aus dem Autostart nehmen die nicht in der Startleiste sichtbar sind. Sobald der Haken raus ist, startet das Programm nicht mehr automatisch beim neustart. Man muss es erst mit der Hand starten. Ist eine feine Sache um auch andere Programme auf diese Art und weise aus dem Autostart zu entfernen.
     
  4. pento

    pento Guest

    Danke beckmann, für dein ausführliches erklären, hatte soweit nicht gedacht.