.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voipfreundlicher Router

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von Chimbo2004, 4 Jan. 2009.

  1. Chimbo2004

    Chimbo2004 Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Cucuta
    Nach einigen Misserfolgen mit einem ADSL-Router von D-Link (Model DSL-524 B)
    habe ich mir ein DSL-Modem MT 880 von Huawei mit einem Port gekauft.
    Vom Huawei weiss ich,das Voip einwandfrei funktioniert.Seit 3 Wochen habe ich
    ein Grandstream BT-200 mit dem Huwaei im Einsatz und bis jetzt keinerlei
    Probleme wie mit dem D-Link Router die sich in haeufiger fehlender Registrierung und keinen eingehenden Anrufe auesserten.
    Da das Huwaei-Modem nur einen Port hat und ich noch 2 andere PC anbinden moechte brauche
    ich noch einen Router mit 4 Ports der sich voipfreundlich verhaelt bzw weitreichende Konfigurationsmoeglichkeiten fuer Portweiterleitung und Firewall zulaesst.
    Kurzum ein Router der sich in Sachen Voip bewaehrt hat und wo ich mich nicht rumaergern muss.
    Fritzbox und Telekomprodukte nutzen mir nichts da ich diese in Kolumbien nicht beziehen kann.
    Wer kann mir einen Tip geben?
     
  2. Lastwebpage

    Lastwebpage Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du dir mal DrayTek Produkte angesehen?
    Ich bin mit meinem jetzigen Vigor 2700VG sehr zufrieden.
    (Ob der in Kolumbien funktioniert weiß ich aber nicht)

    2 "Probleme" gibt es allerdings damit,
    1) Schau dir bitte bei den Produkten auf http://www.draytek.com bzw. http://www.draytek.de die "Live Demo" der Konfiguration an, die ist sehr umfangreich und vielleicht nicht für jeden geeignet.

    2)Da wären wir auch schon beim 2.Problem. Wenn es in Kolumbien ähnlich aussieht wie hier, nämlich dass der ISP bestimmte Hardware vorschreibt, hat man evtl. Probleme an die notwendigen Daten für die Einstellungen zu kommen.

    Peter
     
  3. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,805
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Der Linksys WRT54GL mit Tomato- oder DD-WRT-Milkfish Firmware ist mein persönlicher Preis/Leistungs-Favorit.
    Ich rate zur schlanken aber sehr leistungsstarken Tomato Firmware (ohne VoIP Registar o. Proxy). Dank iptables, den integrierten netfilter/conntrack-tools, diversen NAT Helpers sowie Traffic Shaping mit Layer7 Protokollfilterung gibt es keine Probleme mit SIP und RTP, ein wenig Konfiguration vorausgesetzt.
     
  4. Chimbo2004

    Chimbo2004 Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Cucuta
    #4 Chimbo2004, 4 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2009