.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vollständiger Wechsel zu 1&1 - Wie is das nun mit Voip

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von steppe, 7 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steppe

    steppe Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wär auch nicht das große Problem.
    Nur wenn ich da auf die 1&1 Page schaue sagt er bei der PhoneFlat man brüchte noch einen Telekom Telefonanschluss dafür.

    Hier im Forum wird aber gesagt man brüchte keinen mehr.

    Natürlich will ich meine derzeitige Nummer behalten. Aber wenn ich dann alle Gespräche über DSL (2000) abwickel. Brauch ich doch nicht die 15¤ Grundgebühr für meinen analogen Anschluss an die Telekom berappen.
    Weiterhin interessiert mich ob mit dem analogen Telefon weiterhin Rufnummernanzeige usw funktioniert.

    Danke im voraus
     
  2. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Zu 1 Du brauchst im Moment noch Deinen Festnetzanschluss bei der T-Com
    Zu 2 Alle Merkmale die eigentlich nur ISDN unterstützt gehen einwandfrei.
     
  3. TechnoDot

    TechnoDot Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus!

    Kann ginoginelli da nur bestätigen.
    Leider brauchst du weiterhin nen Tele-Anschluss für die besagten min. 15¤
    wo hast du hier im Forum gelesen das der wegfallen kann? Das ist momentan leider nur gaaaanz selten möglich :(
    Zu deiner zweiten Frage kann ich dir hier auf der Startseite den Artikel über AVM und iptelorg empfehlen. Nun werden ISDN Features auch schon auf SIP Seite optimal realisiert.

    viel Spass mit VoIP :)
     
  4. steppe

    steppe Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. steppe

    steppe Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. TechnoDot

    TechnoDot Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm also das ganze ist wohl auch etwas schwammig formuliert...
    wird meistens von "theoretisch keinen Anschluss mehr" gesprochen.
    Also ich kann durch meine Recherchen (wer will nicht den Tele-Anschluss
    endlich los werden) sagen das das leider noch nix wird mit dem Abmelden.
    Rufnummer übernehmen u.s.w. ist ja kein Ding da gebe ich den Leuten
    im Forum recht, aber die tatsächliche trennung von DSL und Telefon
    wird gerade von der RegBehörde bearbeitet und wird wohl auch noch ein
    Weilchen dauern. :(
     
  7. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer behauptet denn sowas? Die Rufnummer "gehört" der T-Com, wenn Du dort kündigen könntest, wäre das Portieren der Nummer erst noch ein weiterer Punkt, der durch RegTP geregelt werden müßte. Ganz analog zur Handynummer. Nur weil man seine Nummer(n) bei 1&1 registrieren kann, heißt das noch lange nicht, dass man sie auch behalten dürfte, wenn man den Anschluß kündigt.
     
  8. TechnoDot

    TechnoDot Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry habe mich da wohl etwas schlecht ausgedrückt, meinte nur die
    registrierung bei 1&1!

    Allerdings denke ich das die Diskussion mit der Portierung ähnlich
    ausgehen wird wie beim Handy... Vorallem mit Blick auf die ENUM!
    (www.enum-center.de) Wenn das am Ende alles klappt, brauchst du ja
    nur noch eine Nummer für wirklich ALLES. Denke dann wirds schwer für
    die Telekom wenn sie unsere Nummern nicht hergeben will...
    (Meine Meinung)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.