.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vom Hotspot über Fritzbox surfen

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von kenny_g, 12 Okt. 2008.

  1. kenny_g

    kenny_g Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    nun bin ich hier relativ neu und habe auch schon die Suche hier strapaziert, aber nichts gefunden, was mich weiterbringt. Nun zu meiner Frage. Ich möchte von einem Hotspot aus via VPN über meine Fritzbox surfen, ohne das irgendein Rechner zu Hause angestellt sein muss. Kann mir hier einer sagen, wie ich das am Besten gelöst bekomme und ob das überhaupt geht? Hat einer vielleicht einen genialen Link zu einem HowTo?

    Würde mich über eine Info sehr freuen. Sollte ich trotz genutzer Suchfnktion einen Thread hier übersehen haben, wo es eine Lösung gab, dann würde ich mich freuen, wenn mir den einer posten könnte.

    Gruß

    Kenny
     
  2. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,192
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vielleicht verrätst du auch, was der tiefere Sinn des Ganzen sein soll.
     
  3. kenny_g

    kenny_g Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar mache ich doch gern ;)

    Schon einmal etwas von unverschlüsselten Verbindungen gehört? Oder anders gefragt von Wireshark und offenen Hotspots, wo jeder Hans und Schwanz mal eben fix deine Verbindung ablauschen kann? Dazu kannst du einiges ergoogeln. Wenn man jetzt aber eine Verbindung vom Hotspot via VPN über seinen Router surft, geht das nicht mehr. Auch dazu gibt es genug bei Google zu finden und damit meine ich nicht die Computer Bild als Quelle ;) Nun verstanden, warum ich das über die Fritzbox so einrichten will?:D

    Bis dann

    Kenny
     
  4. AngryDwarf

    AngryDwarf Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde die Frage sehr gut und hatte mir auch schon so etwas überlegt. Konkret geht es darum, dass ich oft öffentliche Hotspots nutzen muss und, wie hier bereits erwähnt wurde, ohne Probleme jeder den Netzwerkverkehr abgreifen kann.

    Könnte man über VPN auf einen Proxy zugreifen, wären sensible Daten nicht auslesbar. Wenn man dann dafür noch nicht mal einen zusätzlichen Rechner bräuchte, der die ganze Zeit laufen würde, wäre das die optimale Lösung.

    Falls jemand also beschreiben könnte, wie bzw. ob das realisierbar wäre, wären schon mal zwei Leute sehr glücklich.

    Bei mir geht es übrigens um eine Fritz!Box 7270.
     
  5. Tarnkappe

    Tarnkappe Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar geht das.

    Installiert euch dropbear auf die FritzBox und surft dann über SSH mit Socks5-Proxy. Funktioniert einwandfrei z.B. mit Firefox, Thunderbird oder Miranda.
    Praktiziere ich schon seit längerem genauso. VPN wäre hier mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
    Im Forum stehen genug Infos dazu.
     
  6. kenny_g

    kenny_g Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke dir für die Info, aber ist das denn genauso sicher wie über eine VPN Verbindung? Mir geht es um die Verschlüsselung, da ich auch oft meinen Server administrieren muss.

    Wäre nett, wenn du da noch einmal eine Info hättest.

    Bis dann

    Holly
     
  7. Tarnkappe

    Tarnkappe Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. luedinghausen

    luedinghausen Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Juristerei
    hallo zusammen!
    das mit den kanonen hört sich nicht soo schlecht an, da ich momentan nichts an der fritz box modden kann.
    ist es möglich, mit den hausmitteln den traffic komplett durch die fritzbox/vpntunnel zu leiten?
    also auch mit erkennbarer remoteip (ip der entfernten vpn fb) im netz unterwegs sein?
    :)