.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Von Sipgate zu Web.de

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von re1hro, 8 Nov. 2005.

  1. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wollte heute einmal ein FAX von meinem Sipgateanschluss zu meinem Fax und Anrufbeantworternummer bei Web.de schicken. Wenn ich nun die Nummer bei Web.de wähle kommt die Ansage "die gewählte Rufnummer ist nicht vergeben" wenn ich aber die Nummer mit dem Handy anrufe dann geht der WEB.de Anrufbeantworter ran. Bei Sipgate steht das man einfach die normale WEB.de Rufnummer wählen braucht ohne was anderes. Weiss jemand wo hier das Problem liegt mal vom Fax abgesehen denn es müsste ja zumindest der Anrufbeantworter von Web.de rangehen.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wahrscheinlich ist sipgate so schlau, und merkt,
    dass deine Fax-Nummer gar keine FreePhone-Nummer ist!? ;)
     
  3. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Axo dann unterscheiden Web.de das auch noch, nun ist mir auch klar warum ich da 2 Nummern hab :) einmal AB und FAX und ne andere Nummer für Freephone hmmm

    Aber erreichen müsste ich die Nummer doch auf jeden Fall auch wenn das nicht kostenlos ist denn meine Handynummer oder andere Nummern kann ich doch auch anrufen das versteh ich noch nicht.