.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Von Tkom zu 1&1 Komplett, aber Festnetznummern zu Dus.net

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Fritzmaier, 7 Dez. 2008.

  1. Fritzmaier

    Fritzmaier Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kollege will von ISDN bei Tkom (hat noch kein DSL) auf 1&1 komplett umsteigen.

    Mein Vorschlag an ihn: alte Rufnummern bei der Tkom zu dus.net portieren, um beim nächsten Wechsel nicht wieder von 1&1 weg portieren zu müssen.


    Frage: funzt das ? d.h.:

    1) 1&1 erhält Auftrag zum Wechsel auf Komplett
    2) Dus.net erhält Auftrag zum (parallelen) Übernahme der Rufnummern

    denke, daß sich da beide ins Gehege kommen beim Kündigen des Festnetzanschlusses.

    besser wäre wohl, er ließe sich von 1&1 einen Neuanschluß legen und überließe dus.net die Übernahme der Rufnummern incl. Kündigugn des Festnetzanschlusses (zeitversetzt, nachdem komplett läuft)
     
  2. Fritzmaier

    Fritzmaier Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wichtig ist nur, dass ihr schaut, ob bei der T-Com keine MVLZ besteht

    genau das muß er klären, denn er ist reingelegt worden:

    er ist seit 20 Jahren Tkom-Kunde und hätte damit die alte, kurze Kündigungsfrist von nur 5 Werktagen oder so.. Nun hatte er wegen einer Kleinigkeit bei der tkom angerufen (wollte nur was wissen). Daraufhin erhielt er nach ein paar Tagen Post: "Ihr Tarifwechsel ..:".

    man hatte ihn eindeutig gegen seinen Willen "umtarifiert". der neue hat nun 12 Monate Laufzeit ! jetzt versuchte er telefonisch, zurück in den alten Vertrag zu kommen "geht nicht, gibt es nicht mehr...". Auch Post wird nicht beantwortet.